19 entscheidende Fehler, welche man während einem Tennismatch vermeiden sollte

Hinweis: Am Ende des Artikels erhältst Du die Fehlerliste als PDF- Datei zum freien Download. Du kannst Dir diese Liste somit auf jedem mobilen Endgerät und natürlich auf Deinem Rechner abspeichern. Die Liste steht Dir zur freien Verwendung zur Verfügung.

„Von außen sagt sich das ja leicht!“

Ganz genau. Doch sind das Beobachten und lernen Gaben, welche uns nicht umsonst mit auf den Weg gegeben wurden. Was spricht jetzt dagegen sich etwas davon anzunehmen? Oder einfach mal durch den eigenen Kopf gehen zu lassen?

Genau: Nichts spricht dagegen.

Also schauen wir uns in diesem Artikel gemeinsam an, welche Fehler in einem Match gemacht werden. Und was wir deswegen unbedingt vermeiden sollten:

  • Spielerisch
  • Taktisch
  • Technisch
  • Psychisch

Früher, als das Fernsehen noch dazu diente uns wichtige Informationen mitzugeben anstatt uns zu verblöden, sagte mein damaliger Trainer immer zu mir:

„Lass die Idioten prügeln. Spiel Du mit Deinem Kopf“

Viel zu oft wird der Faktor Kopf unterschätzt. Auf dem Platz muss man jederzeit mitdenken. Auf den Gegner achten. Was tut er wann? Warum tut er es? Was kann ich für mein eigenes Spiel für Lehren daraus ziehen?

Beobachten. Agieren. Reagieren.

Wenn ich ohne Erfolg die ganze Zeit versuche über eine Wand zu klettern, ohne nach einem Nebeneingang zu suchen, verschenke ich schlicht und ergreifend Möglichkeiten diese Situation mit einer anderen Denkweise lösen zu können.

Ebenso verhält es sich auf dem Tennisplatz. Während einem Match. Kopf und Körper müssen miteinander, nicht gegeneinander spielen. Im Einklang sein. Auch wenn dieser Einklang sich etlichen Prüfungen während einem Match gegenüber sieht.

Auf geht`s! Schauen wir uns 19 Fehler an, welche wir während einem Tennismatch vermeiden sollten.


1. Schlechte/keine Vorbereitung in jeglicher Hinsicht auf das Match

2. Anhaltendes aufregen über vergangene und verlorene Punkte

3. Nicht auf Schwächen und Stärken des Gegners achten und darauf reagieren

4. Big Points nicht wahrnehmen und sich über die Wichtigkeit bewusst machen

5. Sich von negativen Gedanken runterziehen lassen

6. Ständiges lamentieren über Gott und die Welt

7. Von äußeren Umständen aus dem Spiel bringen lassen

8. Sein eigenes Spiel nicht dem Spiel des Gegners anpassen

9. Den festen Glauben an den Sieg verlieren

10. Punkte einfach „laufen lassen“

11. Fokus auf das Match verlieren

12. Taktik nicht dem Spielverlauf anpassen

13. Immer gleich weiterspielen, obwohl dieser Weg offensichtlich nicht funktioniert

14. Wiederholt falsche Entscheidungen treffen und nicht daraus lernen

15. Die Pause beim Seitenwechsel nicht voll ausnutzen um sich mental und körperlich zu erholen

16. Nicht aus seinen eigenen Fehlern im Match lernen

17. Blind und stupide seinen Stiefel runterspielen ohne den Kopf einzuschalten

18. Ohne wirklichen Plan spielen

19. Sein eigenes Spiel nicht den aktuellen und eventuell wechselnden Wetter- und Platzbedingungen anpassen


Fallen Dir noch weitere Punkte ein, die vielleicht sogar Dich selbst einmal um den Gewinn eines Matches gebracht haben? Wenn ja, lass es mich in einem kurzen Kommentar unter dem Artikel wissen.

Wie eingangs versprochen erhältst Du diese Liste jetzt zusätzlich zum kostenlosen Download und zur freien Verfügung.

Klicke hier (Rechtsklick, „Ziel speichern unter …“) zum Download.

Hast Du Probleme beim Download? Schick mir jetzt umgehend eine e-Mail!

 

Trete jetzt unserer Community von über 2.480 Spielern bei, die bereits Erfolg mit unseren Strategien und Inspirationen haben:

Erhalte kostenlose Mental-Tipps und Kurse direkt in dein e-Mail-Postfach.

Kostenlos für dich. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?