Wie du innerhalb von drei Minuten das Spiel deines Gegners analysierst, dessen Schwächen entlarvst und diese gnadenlos attackierst

Hebe dich von deiner Konkurrenz ab und attackiere genau die Schwächen, die dir dein Gegner niemals verraten würde. Du brauchst dafür nur eine simple Analyse, die ich dir heute erkläre.

Premium-Version ist noch verfügbar:

Leider ist es so:

Wir wissen nach einem Match oft nicht, was die große Stärke oder die große Schwäche unseres Gegners war. Es fällt uns schwer zu analysieren, mit welchen Schlägen und Taktikmustern uns der Gegner geknackt hat.

Wir sind vor einem Match mit Nervosität und während des Matches mit unseren Zweifeln beschäftigt. Wir hadern. All unser Fokus liegt darauf die Vorhand mittig zu treffen und die Rückhand irgendwie ins Feld zu spielen.

Wie können wir schon im Einspielen die klaren Schwächen des Gegners herausfinden, um diese strategisch zu attackieren und das Spiel zu gewinnen?

Lass uns schauen, wie wir dies erreichen können. Du wirst verblüfft sein, wie sich deine Art Tennis zu spielen verbessern wird.


Das Technik-Dilemma

Viele Trainer und Spieler glauben immer noch, dass allein eine gute Technik reicht, um Siege einzufahren.

Das dachte ich auch.

Ich legte großen Wert darauf, wie schön meine Schleife bei der Vorhand war. Oder wie ich bei der Aufschlagbewegung erst langsam begann, um im letzten Drittel zu explodieren.

Überraschung:


Das brachte mir aber keine Siege.

Ein Tennismatch kann ein schmutziger Kampf, mental wie taktisch, sein. Es gibt diese epischen Spiele, die eben nicht durch eine tolle Technik gewonnen werden. 

Schau dir Rafael Nadal an.

Er spielt keine schönere Technik als Roger Federer. Aber er hat Roger`s Schwächen erkannt und diese über Jahre gnadenlos genutzt. Rafa führt den direkten Vergleich gegen Roger klar an - ohne die bessere Technik zu haben.

Oder der großartige Novak Djokovic.

Er spielt keine knallharte Vor- oder Rückhand. Sein Aufschlag hat keine irre Geschwindigkeit von 220 km/h. 

Der Djoker versteht ein wichtiges Prinzip für Erfolg im Tennis:

Novak Djokovic ist ein Meister darin seine Stärken gegen die Schwächen des Gegners zu richten.


Vor ein paar Jahren erkannte die ZEIT, dass ich ganz gut darin bin Tennisspieler zu analysieren:


Im "Der Tennis-Detektiv" gebe ich dir all mein Wissen über das Lesen deiner Gegner weiter, um mehr Matches zu gewinnen.

Dieses geheime Know-How kann deine Art Tennis zu spielen vollkommen transformieren.

Lass uns weiter schauen, wie diese seltene Fähigkeit dein Tennis verbessern kann.

Treibe ab sofort auch stärkere Gegner in den Wahnsinn

Ich hatte zum Tennis eine Hass/Liebe/Hass-Beziehung.

Nie spielte ich mich in die dritte Runde der Ranglistenturniere vor. Die erste Runde gewann ich fast immer. Doch im zweiten Match war Sense. Ich spürte, dass ich zu sehr mit mir beschäftigt war. Ich wusste, dass ich spielerisch mithalten konnte.

Aber es fehlte das i-Tüpfelchen.

Dank meines grandiosen Trainers Tom, der mich von klein auf trainierte, platzte nach vielen ärgerlichen Niederlagen endlich der Knoten.

Tom spielte in der Verbandsliga und war berühmt für seine strategisch ausgerichteten Matches, in denen er Hard-Hitter, Mondballspieler und Angriffsspieler taktisch teilweise zerlegte.

Er gewann natürlich nicht jedes Match. Es gab viel stärkere Spieler als Tom. Aber wenn es umkämpfte Matches auf einem Niveau gab, dann holte Tom meist durch cleveres Tennis den Punkt für das Team.

Ich lernte von Tom, wie man den Gegner wie ein Buch lesen kann - durch eine simple Analyse.


Mein Tennisleben veränderte sich radikal, nachdem er mich in die große Kunst des "Gegner Lesens" einweihte. 

Bereits wenige Wochen, nachdem ich begann Tom`s simple Analyse des Gegners umzusetzen, veränderte sich für mich einiges ...

  • Ich schlug vollkommen überraschend und aus dem Nichts die Nummer sieben der deutschen Rangliste Stefan Hlavsa bei einem recht großen Jugendturnier in Lippstadt (Du hättest die verblüfften Gesichter der Turnierleitung sehen sollen, nachdem einer der ganz großen Favoriten seine Tasche packen musste)

  • Mein Matchplan entwickelte sich von allein. Ich wusste in jedem Match, wie ich taktisch vorgehen musste, um mein bestmögliches Tennis zu spielen. Das wiederum schärfte meine Konzentration

  • Und ...

Ich gewann viermal in Folge die Kreismeisterschaften und anschließend die Südwestfalenmeisterschaften.

Wie ich meine Gegner lesen und ihre Schwächen gnadenlos nutzen konnte, das verrät dir Schritt für Schritt die Audio-Serie: Der Tennis-Detektiv.

Wie "Der Tennis-Detektiv" deinem Tennis das gewisse Etwas gibt


Im Match müssen wir viele Baustellen gleichzeitig bewältigen. Wir müssen unsere Nerven unter Kontrolle bringen, unsere Nervosität aus dem Arm schütteln und das Spiel strategisch aufziehen.

Aber wie zieht man ein Spiel strategisch auf?

Es gibt 5-Stunden-Kurse über die richtige Platzierung deiner Schläge. Das sind zu viele Infos. Du hast im Match keine Zeit, um "zu viel" umzusetzen. Du musst effektiv denken, um effektiv spielen zu können.

Wenn du die spielerischen, mentalen und technischen Schwachstellen deines Gegners kennst, dann kennst du alle Wege zum Triumph.

Lass uns schauen, was du beim Tennis-Detektiv lernen wirst:


  • Welche simple Fähigkeit dir hilft souverän Matches gegen schwächere Spieler zu gewinnen und wie du diese Fähigkeit bereits in deinem nächsten Spiel erfolgreich einsetzt

  • Wie du mit einem selten gelehrten System-Plan innerhalb der ersten drei Aufschlagspiele herausfindest, ob dein Gegner eine bessere Vor- oder Rückhand spielt (Wichtig: Nicht immer ist die Rückhand der schwächere Schlag!)

  • Wie du nach den ersten drei Aufschlagspielen einen exakten Matchplan erstellst, der deine Stärken gegen die Schwächen des Gegners richtet. Diese Strategie verwenden beispielsweise Novak Djokovic und Daniil Medvedev.

  • Welches unglaublich wichtige Know-How über deinen Gegner dir klare strategische Vorteile in nahezu jeder Phase des Matches schenkt

  • Eine sofortige Steigerung deines Selbstvertrauens zu Beginn des Matches - dank des detaillierten Wissens um die Schwächen deines Gegners

  • Wie man das Returnspiel des Gegners entzaubert, trotz schwachem Aufschlag mehr Aufschlagspiele gewinnt und Salz in die Wunden des Gegners streut

  • Psychologische Kriegsführung: Wie du das Ego des Gegners für deinen Sieg nutzt

  • Wie man innerhalb weniger Minuten die spielerischen Schwächen mit einem einfachen Trick enttarnt

  • Die Psychologie eines erfolgreichen Doppels

  • Wie man die Schwächen des gegnerischen Doppels entlarvt

Für wen ist der
Tennis-Detektiv geeignet?


  • Für Spieler, die zu oft verdammt ärgerlich gegen schwächere Leute verlieren

  • Für Spieler, die ihr Tennis auf ein neues Niveau bringen wollen

  • Für Spieler, die bereit sind mit neuen Methoden neue Erfolge zu erspielen

Antworten auf wichtige Fragen

Welches Format hat die Audio-Serie?
Der Tennis-Detektiv ist eine simple, überall abspielbare MP3-Datei. Dazu habe ich eine PDF-Datei mit den wichtigsten Notizen für dich erstellt.

Wie kann ich die Methoden umsetzen?
Du bekommst zielführende Anweisungen, wie du das Wissen effektiv und schnell im Match umsetzt. Du wirst nicht mit losen Informationen allein gelassen. Dazu erhältst du eine Checkliste, die dir hilft alle Infos sofort im Match einzusetzen.

Wann erlebe ich erste Verbesserungen auf dem Platz?
Der Tennis-Detektiv ist wie eine Besprechung mit deinem Trainer vor einem wichtigen Spiel. Du kannst die Infos hören, auf den Court gehen und den Plan umsetzen. Erste Verbesserungen erleben die meisten Spieler ab dem dritten oder vierten Match.

Wie kann ich den Tennis-Detektiv abspielen?
Jedes Smartphone, jeder PC oder Laptop besitzt einen integrierten MP3-Player. Es werden keine speziellen Programme oder Kenntnisse benötigt.

Exklusive Bonusmaterialien (Verfügbar in der Premium-Version) 


#1: 3 Schritte für mehr Selbstvertrauen bei Meisterschafts- und Turnierspielen (Wert: 72 Euro)


In diesem Video erkläre ich dir exakt, warum so viele Clubspieler im Training tolles Tennis spielen, aber im Match mutlos und ängstlich sind.

Ich verrate dir aus meiner Erfahrung als Mentaltrainer, welche Einstellung dich cooler und gelassener in deine Matches schickt.


#2: Wie du einen Blitzstart ins Match hinlegst, obwohl du angespannt bist (Eine detaillierte Roger Federer Analyse) Wert: 56 Euro


In diesem Video zeige ich dir am Beispiel eines Matches zwischen Roger Federer und Nikolai Davydenko, wie du einen Raketenstart ins Match hinlegst.

Wir analysieren genau, wie Roger serviert und sein Spiel taktisch aufzieht. 

Hinweis: Premium-Bonus #1 und #2  sind nur bis zum Ablauf der Deadline verfügbar.


Die Rahmenball-Garantie


Wenn dir der Detektiv nicht hilft dein Tennis zu verbessern, dann sendest du mir innerhalb der ersten 30 Tage nach deinem Kauf eine kurze E-Mail. Der Betrag wird dir dann gern erstattet.


Wie kannst du den Tennis-Detektiv bestellen?


Du siehst gleich einen blauen Knopf. Klicke diesen an. Er führt dich zu dem Bestellformular, bei welchem du nur deine E-Mailadresse, deinen Namen und deine gewünschte Zahlungsart eintippen musst.

Eine physische Adresse ist nicht nötig, da der Tennis-Detektiv ein digitales Produkt ist.

Nachdem du die Bestellung abgeschlossen hast, erhältst du direkt alle Inhalte - innerhalb weniger Sekunden.

Ich wünsche dir viele tolle Matches und vor allem Gesundheit!

Dein Mentalcoach

Marco

Jetzt Zugang sichern

Die Investition in den Tennis-Detektiv beträgt 59 Euro.

Wenn du den Tennis-Detektiv bis zum 07. Oktober kaufst, erhältst du die Premium-Version inklusive Bonusmaterialien im Wert von 128 Euro. Anschließend endet das Angebot.

Das Angebot gilt noch:

Ergebnisse von Spielern

Hier siehst du das Feedback von Spielern. 
"Ich konnte mich nur schwer auf die Strategie fokussieren. Mir fehlte ein Plan für den Kopf, damit ich auch mal mit Taktik glänzen konnte.

Mir hat am Detektiv gefallen, dass ich eine klare Anweisung bekommen habe, wie ich mit Taktik spielen kann. Das hat mir sehr geholfen."
Bernd, 52 Jahre, LK 17
"Ich war immer nur mit meiner Spielweise beschäftigt. Habe nie auf meine Gegner geachtet. Der Detektiv hat mir eine neue Perspektive auf Tennis gegeben. Ich weiß in jedem Spiel, ob ich meinem Gegner auf die Vorhand oder Rückhand spielen soll.

Geil fand ich die Tricks mit der Beinarbeit und ob der Gegner gut laufen kann!"
Rainer, 43 Jahre, LK 12
"Marco bringt die Sachen hervorragend und leicht verständlich rüber. Man lernt hier von jemandem, der sein Leben lang Tennis spielt. Es sind die kleinen Details, die mir enorm geholfen haben. Mir hat der Blick für den Gegner gefehlt. Jetzt habe ich einen ganz klaren Plan, worauf ich achten kann - das hilft sehr!"

Karin, 42 Jahre, ITN 7,0

Ich wünsche dir viel Spaß, Erfolg und vor allem Gesundheit! Dein Mentalcoach Marco

© 2021 tennis-insider.de