Ehemaliger Jugendranglistenspieler verrät fünf mentale Eselsbrücken, die dich als Tennisspieler schon morgen stärker machen - ohne dabei im Kopf zu verkrampfen

Knallst du zu oft die einfache Vorhand 14 Zentimeter neben die Seitenlinie, bei der du dir die Ecke aussuchen kannst?

Verzweifelst du in deinen Meisterschafts- und Turnierspielen an dir selbst?

Falls ja, dann habe ich was für dich. Insgesamt fünf mentale Eselsbrücken, die dein Spiel revolutionieren können.

Klingt etwas dick aufgetragen?

Finde ich auch.

Und ich würde es vermutlich nicht glauben, wenn ich es selbst nicht erlebt hätte. Die Eselsbrücken, die ich dir heute vorstelle, verbessern mein Tennis noch heute - über 20 Jahre später. Und ich spiele mittlerweile mit mechanischer Herzklappe und Herzschrittmacher.

Nun, wie wäre es, wenn du auf dem Platz Eselsbrücken im Kopf hast, um:

  • kurze Bälle des Gegners konstant zu töten

  • Flow und Länge in deine Grundschläge zu bekommen

  • dir und deinen Fähigkeiten zu vertrauen

  • mit der Konzentrationsfähigkeit eines Schachweltmeisters selbst lange Ballwechsel im Djokovic-Style zu spielen?

Wenn du leidenschaftlich Tennis spielst und die Knallköpfe, die Tennis nur als ein Hobby sehen ebenso belächelst wie ich, dann sind die Eselsbrücken, die ich von meinen besten Trainern lernen durfte pures Tennisgold für dich.

Diese Tipps sind der Grand Slam Champion aus Tausenden Trainerstunden, die ich in meinem Leben absolvieren durfte. Ich fing mit sieben Jahren an Tennis zu spielen. Ratzfatz fiel ich bei einer Sichtung in Meinerzhagen auf und wechselte ins Verbandstraining.

Dort trainierte ich fünfmal die Woche und spielte an den Wochenenden Turniere. Mein Trainer dort hieß Herr Vogl und er hasste unnötige Fehler und zu kurze Bälle.

Anschließend durfte ich in Akademien und bei absolut herausragenden Trainern in meinem Heimatort Fröndenberg trainieren. Ich lernte unter anderem die große Kunst des Winkelspiels, wie man aus seinen technischen Fähigkeiten das Maximum herauskitzelt und wie man mit simplen Tipps sein Tennis verbessert.

Die fünf prachtvollsten Goldstücke an mentalen Eselsbrücken für besseres Tennis habe ich in einen Onlinekurs gepackt:

Jimmy Djoker.

Der Jimmy Djoker Kurs verbessert dein Tennis auf entscheidenden Ebenen:

  • Ausschwung bei Vor- und Rückhand
  • Länge, Kontrolle und Stabilität bei Vor- und Rückhand
  • Spielintelligenz
  • Vertrauen in die eigenen spielerischen sowie technischen Fähigkeiten
  • Ruhe und Fokus im Match

Es ist ein kurzer Onlinekurs (komplett im Textformat) ohne großes Bla und Blub. Es ist möglich gleich in den Kurs reinzuschauen und zwei Stunden später eine klar härtere Vorhand mit viel mehr Selbstvertrauen auf der Bespannung zu spielen.

Wie das geht, das verrät Eselsbrücke Nummer zwei aus dem Kurs.

Du wirst verblüfft sein, was minimale Veränderungen in deinem Kopf für einen riesigen Unterschied machen können. Du wirst Dinge erfahren, die dir bisher noch kein Trainer verraten hat.

Deine Gegner werden es wahrscheinlich nicht so cool finden, wenn du vom ersten Punkt an selbstbewusst durchschwingst, ordentlich Spin in deine Schläge gibst und eine Aura des Selbstvertrauens ausstrahlst.

Es wird dir leicht fallen 30, 45 oder sogar 60 Minuten fokussiert im Flow zu spielen.

Während deine Gegner mit sich selbst beschäftigt sind fokussierst du den Ball, triffst diesen auf Hüfthöhe vor dem Körper und gibst das Tempo des Matches vor. Du spielst voll im Tunnel und zeigst deinem Gegner, dass du der Herr auf dem Platz bist.

Mit den mentalen Eselsbrücken wirst du den Arm bei deiner Vorhand direkt frei schwingen lassen.

Du findest dazu im Jimmy Djoker Kurs den "Flieger-Trick".

Eine unglaublich simple, aber hoch effektive mentale Eselsbrücke für satt getroffene Vorhände. Es wird dir leichter fallen selbstbewusst auf die Bälle zuzugehen und dein Tennis zu spielen.

Dazu gibt es im Jimmy Djoker Kurs weitere Goldstücke für deine Entwicklung als Tennisspieler:

  • Warum viele Vor- und Rückhände zu kurz oder zu lang werden - und welche super-einfache Eselsbrücke hilft mehr Kontrolle über die eigenen Grundschläge zu gewinnen

  • Die Michael Chang Methode, um eine bessere Länge, mehr Stabilität und mehr Spin für sein Spiel zu kreieren

  • Wie ein Meerschweinchen helfen kann Vor- und Rückhand mit viel mehr Topspin und Länge zu spielen

  • Das kleine, aber entscheidende Detail deiner Schlägerfläche, um im wahrsten Sinne des Wortes im "Handumdrehen" besser und aggressiver Tennis zu spielen

  • Die spielerisch einfachste Lösung auf einen starken Slice des Gegners zu reagieren - und wie du diese Lösung perfekt im Match umsetzt

  • Wie nur ein kleiner Schritt die Quote bei deinem ersten Aufschlag dramatisch erhöhen kann - ohne einen Einwurf servieren zu müssen

  • Die Perspektiven-Lehre, um zwingender und besser Return zu spielen

  • Wie man durch simple Veränderungen in seinem Verhalten in den Kopf des Gegners kommt und diesen zu leichten Fehlern verleiten kann

  • Welcher absolute Geheimtipp die Emotionen eines Matches auf deine Seite zieht - und dich zum mental stärkeren Spieler auf dem Platz macht

Funktionieren die Geheimtipps auch für Spieler Ü 60?


Ja klar. Die Tipps sind allesamt mentale Eselsbrücken. Man muss nicht wie ein Nadal über den Platz laufen können, um alle Geheimtipps für sein Tennis erfolgreich umsetzen zu können. Gerade ältere Spieler können ihrem Spiel durch die Tipps nochmal eine neue Würze geben.

Warum sind die Tipps "geheim"?


Alle Tipps und Tricks aus diesem Kurs habe ich in den letzten 30 Jahren in einem Leistungszentrum, in Akademien und bei großartigen Trainern selbst gelernt. Alles, was es in diesem Kurs zu entdecken gibt, findest du in dieser Form nicht bei YouTube oder Google.

Ich habe die Tipps mit Beispielen ausgebaut, damit du schnell besser Tennis spielen kannst. Die Eselsbrücken sind praxisnah und sofort umzusetzen.

Was den Jimmy Djoker Kurs auszeichnet


Manchmal steht man verloren auf dem Platz und weiß sich selbst nicht zu helfen. Warum fliegt die Vorhand immer zu lang? Wieso kriegt man keinen Dampf in die Rückhand?

Und warum zerfleischt man sich in seinen Gedanken immer selbst?

Der Jimmy Djoker Kurs gibt dir fünf mentale Eselsbrücken auf den Schläger, die dir sofort Lösungen in diesen Phasen bieten. Du wirst jederzeit im Match wissen, wie du mit Spin, Kontrolle und Selbstbewusstsein Tennis spielen kannst. Es wird dir viel leichter fallen konstanter und stärker zu spielen.

Der Jimmy Djoker Kurs zeichnet sich durch matchorientierte Lehren aus.

Der Kurs ist rein inhaltlich nichts anderes als eine Doppelstunde Training in einem Leistungszentrum mit Toptrainern. Du profitierst von zeitlosen Lehren großartiger Trainer, die reihenweise Spieler und Spielerinnen bis hoch in die Regionalliga trainierten und immer noch trainieren.

Der Fokus liegt darauf, dass das Wissen für dich praktisch auf dem Platz umsetzbar ist.

Wie du Jimmy Djoker kaufen kannst


Der Kurs liegt bei 49 Euro und besitzt eine 30-tägige Geld zurück Garantie. Der Kurs ist zu 100% im Textformat. Du hast lebenslangen Zugriff auf alle Inhalte und bekommst zukünftige neue Lektionen kostenlos in deinen Zugang gelegt.

Je früher man kauft, desto mehr Wert bekommt man langfristig.

Die Online-Lernumgebung entspricht höchsten deutschen Standards. Du lernst effektiv und umsetzbar.

Triff nun für dich eine Entscheidung, ob du in dein Tennis investieren möchtest - oder nicht.

PS:

Wenn du bis Freitag, den 29. April (23.59 Uhr) den Jimmy Djoker Kurs kaufst, dann erhältst du als Premium Bonus meine persönliche Stoppball Supertaktik.

Was macht diese Stoppball Taktik einzigartig für dein Spiel?

  • Du lernst, warum du keinen perfekten Stoppball spielen musst, um mehr Punkte mit Stoppbällen zu erspielen. Alles, was du dazu brauchst, ist eine klare Taktik von A bis Z. Diese Taktik erkläre ich ausführlich und praxisnah in diesem Premium Bonus

  • Du kannst die Stoppball Supertaktik direkt in deinem nächsten Match erfolgreich umsetzen

  • Du lernst die exakten Laufwege nach deinem Stopp, um mehr Punkte mit kurzen Bällen zu erspielen


Wenn du dich heute für den Jimmy Djoker Kurs entscheidest, dann bekommst du diese Supertaktik auf dem Wilson-Racket serviert. Diese Taktik kann dein Spiel variabler, überraschender aber auch wesentlich gefährlicher gestalten. 

Hier kommst du zum Bestellformular:

Die Stoppball Supertaktik erhält man nur, wenn man bis zum 29. April 2022 (23.59 Uhr) kauft.
Dieses Angebot läuft noch:

Marco Kühn - spielte sich in seiner Jugend unter die besten 100 Jungs in Deutschland in seinem Jahrgang (1984). Heute ist er Mentaltrainer. Als Fachautor publizierte er bereits über 400 Artikel. Für seinen Blog arbeitete er unter anderem mit Wolfgang Thiem zusammen, um Clubspielern zu helfen besser Tennis zu spielen.

© 2022 tennis-insider.de