Der kühne Tennis-"Prof" präsentiert:

Jimmy Djoker

Vereinfache deine Schläge und spiele in weniger als zwei Stunden besseres Tennis. Spiele deine Grundschläge mit einem stabilen Schwung, bewege dich flüssiger zum Ball und packe ein paar Umdrehungen mehr in jeden deiner Topspin-Schläge.

Die Bonusaktion läuft bis zum 05.04.2024 (23.59 Uhr).

Bist du das?

Du spielst seit ein paar Jahren Tennis, bist technisch 1a drauf und im Trainingsspiel läuft der Arm locker. Du spielst sehr gutes Tennis und bist mit deiner Entwicklung zufrieden.

Sobald es aber um Punkte geht, geht in deinem Kopf die Kinoleinwand an. 

Du beginnst zu denken. Der Kardinalfehler #1 im Tennis. Du machst es dir in deinem Kopf kompliziert, gutes Tennis zu spielen. Manchmal passiert es dir sogar, dass du den Spielstand vergisst.

Oder:

Du vergisst unter Druck all die simplen Basics, die im Training problemlos funktionieren.

Nicht, weil du an Tennis-Alzheimer leidest.

Sondern weil du so sehr in komplizierten Gedanken versunken bist.

Entdecke eine neue Welt für besseres Tennis

Die Lösung?

Du VEREINFACHST jeden deiner Schläge. Du hörst auf, jedes kleinste Detail deiner Schläge zu beachten. Du lässt gedanklich los und spielst mit mehr Power, mehr Kontrolle und mehr Substanz. Du stehst besser zum Ball, triffst den Ball sauber auf deiner Bespannung und fühlst beim Schlag, wie stark deine Vor- oder Rückhand kommen wird. 

Sieh dein Tennis-Training in einem anderen Licht. Du kannst mit simplen Methoden deine Bewegungen zum Ball verbessern, mehr Power bei deinen Schlägen kreieren und dich flüssiger auf dem Platz bewegen.

Der großartige Sportpsychologe Robert M. Nideffer sagte mal:

"Ein Athlet sollte im Wettkampf nie analysieren. Er sollte nur korrigieren.".

Wenn du daran Interesse hast ...

  • ... mehr aus deinen Schlägen herauszuholen
  • ... dir keine Gedanken mehr über deine Beinarbeit und die Stellung zum Ball machen zu müssen
  • ... dich voll auf deinen Schlag zu fokussieren - wie ein Profispieler
Dann lies unbedingt weiter.

Hier ist die Story:

Ich war früher ein guter Jugendranglistenspieler. Nicht der Beste, niemals die Nummer eins in Deutschland. Aber ich konnte bei großen Turnieren immer mal wieder die großen Favoriten ärgern.

Ich trainierte über Jahre im Verbandstraining in Meinerzhagen, spielte bei großen Vereinen in Dortmund und hatte wirklich gute Trainer.

Die echte Erleuchtung erlebte ich aber in meinem kleinen Heimatverein in Fröndenberg.

Dort trieb sich ein alter Tennisweiser herum. Sein Name war Hans-Egon. Er war über 70 Jahre jung, als ich beim ihm Trainerstunden nahm.

Egon hatte einen kleinen Wohlstandsbauch, eine etwas zu große Brille auf der Nase und graue, gepflegte Haare.

Und:

Er trug immer einen Pollunder beim Training.

Egon redete während unserer Trainerstunden nie wirklich viel. Aber wenn er was sagte, dann saß das. Es saß so sehr, dass ich heute, über 30 Jahre später, immer noch seine ganz eigenen Methoden für besseres Tennis nutze.

Und seine Lehren seit über 30 Jahren an meine Schützlinge weitergebe.

Ich hatte im Match immer das Problem zu kompliziert zu denken. Vor allem zu viel zu denken. Ich machte mir viele Matches unnötig kompliziert. 

Mehr noch:

Ich dachte mir mein ganzes Tennis kompliziert.

Egon`s Lehren waren eine Offenbarung.

Am Tag nach einer Trainerstunde blieb ich bis in die frühen Morgenstunden wach, weil es einfach "Sinn machte". Gleich am nächsten Tag ging ich gegen die Ballwand bei uns im Verein und meine Grundschläge waren sofort besser. Ich hatte zuvor noch nie irgendeinen Aspekt meines Spiels nur durch Zuhören verbessert - mir ist klar, dass meine Erfahrungen wie Übertreibungen klingen.

Aber es hat "Klick gemacht" und mein Spiel hat sich wirklich dramatisch und sofort verbessert.

Ich stelle Egon`s Lehren im Detail in meinem Jimmy Djoker Kurs vor.

Diese Lehren sind einfach zu verstehen, schnell umzusetzen und sorgen für echte Erfolgserlebnisse durch bessere Schläge.

Schau, was Stephan mir bereits am nächsten Tag schrieb: 


Dieses Feedback ist nur ein Beispiel, wie das Vereinfachen der Schläge dein Tennis verbessern kann. 

Aber warum funktioniert das Vereinfachen der Schläge für Clubspieler so effektiv?

Die Antwort ist simpel: 98 % der Clubspieler haben noch nie mental trainiert.

Viele Spieler haben Bücher über mentales Training gelesen, aber nur Bahnhof verstanden. Das liegt nicht an den Spielern. Weiß Gott nicht.

Es liegt daran, dass diese Bücher nie das WIE erklären. In meinem Jimmy Djoker Kurs zeige ich dir, WIE du auf simple und auch noch unterhaltsame Weise deine Schläge verienfachen und dein tennis verbessern kannst.

Musst du DAS Übertalent sein, um dein Spiel vereinfachen und besser Tennis zu spielen?

Auf gar keinen Fall.

Ich lehre das Vereinfachen der Schläge seit über zehn Jahren auf Plätzen und im Jimmy Djoker Kurs. Das Training ist so erklärt, dass jeder Clubspieler zwischen LK 10 und LK 20 direkt mit der Umsetzung beginnen kann.

Das Feedback von Stephan war beispielsweise nur wenige Tage, nachdem er sich den Kurs geschnappt hatte. Du wirst schnell ein besseres Gefühl für deine Schläge erleben. 

Drehe deinem inneren Dämon den Hals um

Ein Tennismatch ist ein ständiger Kampf gegen sich selbst.

Du spielst nur selten gegen deinen Gegner. In deinen meisten Matches musst du erst DICH besiegen. Gelingt dir das, so fällt dir auch der Sieg gegen den Gegner auf der anderen Seite einfacher.

Die Methoden aus dem Jimmy Djoker Kurs haben mir und über 120 anderen Spielern geholfen in wichtigen Matchphasen aggressiver, mutiger und mit Killerinstinkt zu spielen. Du wirst verblüfft sein, wie das Vereinfachen deiner Schläge deine Wettkampf-Performance verbessern kann.

Jimmy Djoker: Vereinfache dein Tennis und spiele in zwei Stunden einen besseren Ball

Der Jimmy Djoker Kurs (Text- und Videoformat, mit Checklisten!) verbessert dein Tennis auf entscheidenden Ebenen:

  • Ausschwung bei Vor- und Rückhand
  • Länge, Kontrolle und Sicherheit bei Vor- und Rückhand
  • Spielintelligenz
  • Vertrauen in deine spielerischen Fähigkeiten
  • Ruhe und Fokus im Match

Es ist möglich gleich in den Kurs hineinzuschauen und zwei Stunden später eine klar bessere Vorhand mit viel mehr Selbstvertrauen auf der Bespannung zu spielen.

Ich habe alle Methoden selbst erfolgreich eingesetzt. Deswegen brauchst du auch keine Angst haben, dass dieses Mentaltraining kompliziert oder nicht anwendbar ist. Ich zeige dir im Kurs exakt, wie du dein Tennis vereinfachen und dadurch effektiv verbessern kannst.

Vereinfache dein Spiel mit 5 mentalen Eselsbrücken und 12 Spielzügen für exzellentes Tennis

Hier ein kleiner Einblick, was dich im Kurs erwartet, falls du ihn dir holst:

  • Warum viele Vor- und Rückhände zu kurz oder zu lang werden - und welche super-einfache Eselsbrücke dir hilft mehr Power für die eigenen Grundschläge zu gewinnen
  • Die schon fast verrückte Michael Chang Methode, um eine bessere Länge, mehr Stabilität und mehr Spin für sein Spiel zu kreieren. Es sind nur kleine Details, die über einen starken oder schwachen Schlag entscheiden. Die Michael Chang Methode ist deswegen so ultra-effektiv, weil sie nur ein Mini-Detail verändert - aber dadurch den kompletten Schlag auf ein vollkommen neues Niveau bringt
  • Meine zuvor noch nie gelehrte "Meerschweinchen-Taktik", um Vor- und Rückhand mit viel mehr Topspin und Länge zu spielen. Ich hatte früher bei Turniermatches oft das Problem, dass meine Grundschläge viel zu kurz und harmlos waren. Dann kreierte ich für mich den "Meerschweinchen-Trick". Eine perfekte Eselsbrücke für mehr Länge, Spin und Stabilität
  • Das kleine, aber entscheidende Detail deiner Schlägerfläche, um im wahrsten Sinne des Wortes im "Handumdrehen" besser und aggressiver Tennis zu spielen. Dieses kleine, feine Detail nutzte ich mit großem Erfolg auf Turnieren, um kurze Bälle der Gegner zu attackieren. Sehr hilfreich, wenn man mit seiner Vorhand auch unter Druck dominieren will
  • Die spielerisch einfachste Lösung, auf einen starken Slice des Gegners zu reagieren - und wie du diese Lösung perfekt im Match umsetzt
  • Wie nur ein kleiner Schritt die Quote bei deinem ersten Aufschlag dramatisch erhöhen kann - ohne einen Einwurf servieren zu müssen. Doppelfehler und schwache zweite Aufschläge sind Geschenke an den Gegner. Mit diesem kleinen Schritt werden selbst Einwürfe zu einer echten Aufgabe für den Gegner
  • Die Perspektiven-Lehre, um zwingender und besser Return zu spielen. Diese Strategie lernte ich im Verbandstraining in Meinerzhagen von Coach Vogl. Das simple Ziel: Dein Gegner muss schon herausragend servieren, damit du ihn nicht breakst. Die Perspektiven-Lehre hat mein Returnspiel damals revolutioniert!
  • Wie man durch simple Veränderungen in seinem Verhalten in den Kopf des Gegners kommt und diesen zu leichten Fehlern verleiten kann. Das ist mentale Kriegsführung 101 - und direkt im nächsten Spiel umzusetzen
  • Welcher absolute Geheimtipp die Emotionen eines Matches auf deine Seite zieht - und dich zum mental stärkeren Spieler auf dem Platz macht
  • Der Aufschlag-Vorhand-Spielzug, der deinen Gegner innerhalb von zwei Schlägen schwindelig spielt
  • Der Aufschlag-Rückhand-Spielzug, der deinen Gegner früh im Ballwechsel zu einem Fehler zwingen kann
  • Die taktische Kunst, die Schwäche deines Gegners gnadenlos zu bearbeiten, ohne dabei zu viele Fehler zu machen. Rafa Nadal spielt diese Taktik seit Jahrzehnten
  • Wie du mit einem simplen Spielzug immer und immer wieder, auch aus der Defensive heraus, die Kontrolle im Ballwechsel übernimmst
  • Wie du im Cross-Duell deinen Gegner zu Fehlern zwingst
  • Welche geheime Schlagvariation, wenn du sie wie im Kurs erklärt spielst, deine spielerische Qualität im Match um mindestens 10% erhöht
  • Das taktische Geheimnis, um bereits mit deinem Return Dominanz und Kontrolle im Ballwechsel einzunehmen

Und vieles, vieles mehr.

Welche Kursunterlagen erhältst du?

  • Jimmy Djoker Video-Lernkurs (5 Lektionen, 55 Minuten Laufzeit)
  • Jimmy Djoker Handbuch (43 Seiten, PDF zum Download oder Ausdrucken)
  • Das 12-Spielzüge-Handbuch (19 Seiten, PDF zum Download oder Ausdrucken)
  • Bonusmaterialien

Blick in den Kurs:





Trainiere ohne zeitlichen Mehraufwand: So wendest du den Kurs für dich auf dem Platz an

Du lernst im Kurs die Fähigkeit positive mentale Bilder in deinem Kopf zu kreieren.

Dies ist eine Visualisierungsformel, die aus einem gedanklichen Ablauf besteht. Du weißt ja, wie viel Quatsch wir auf dem Tennisplatz denken. Dieses mentale Training sortiert deine Gedanken und verbessert dein Spiel durch einen starken Fokus auf den Ball und die jeweilige Spielsituation.

Die Anwendung ist denkbar einfach:

Du gehst den Kurs in Ruhe durch. Das kannst du auf dem Smartphone, PC oder Tablet tun.

Dann fährst du zur Tennisanlage, holst dein Racket aus der Tasche, stellst dich an die Grundlinie und gehst bei deinen Schlägen eine der fünf mentalen Eselsbrücken, wie du es im Kurs lernst, durch - rein gedanklich.

Nach den ersten Schlägen wirst du merken, wie du mit einer ganz anderen Selbstverständlichkeit deine Schläge spielst. Du wirst lockerer nach vorne durch den Ball schwingen, aggressiver am Ball sein und eventuell auch mehr Power in deinen Grundschlägen spüren.

Dieses schnelle Erfolgserlebnis ist nicht ungewöhnlich für die mentalen Eselsbrücken aus dem Jimmy Djoker Kurs.

Dann gilt es diese mentalen Bilder weiter gedanklich anzuwenden.

Du siehst:

Du musst weder mehr Trainerstunden nehmen, noch musst du komplizierte Abläufe lernen. Das Kreieren der mentalen Bilder findet rein gedanklich statt.

Du kannst in jedem deiner Trainingsspiele die Eselsbrücken trainieren, um sie dann perfekt im Match einzusetzen. Wie dieser Übergang genau funktioniert, das erkläre ich dir im Kurs.

Simpel, anwendbar - und leicht verständlich.

Was unterscheidet Jimmy Djoker von anderen Online-Kursen und Trainings?

Du bekommst die pure Praxis - und 0 Theorie.

Du erhältst Wissen von großartigen Trainern, die noch heute Topspieler trainieren und damals trainierten. Taktiken, Strategien, Tipps und Tricks, die in Leistungszentren gelehrt wurden (und vermutlich noch gelehrt werden), kannst du ab heute für dein Tennis nutzen. Es gibt wohl kaum eine bessere Quelle, um das eigene Spiel zu verbessern.

Ich gebe in diesem Kurs die fünf besten Strategien weiter, die ich in über 30 Jahren lernen durfte. 

Was Jimmy NICHT ist

Jimmy ist KEIN 5-Stunden-Bla-und-Blub-Kurs. Jimmy kommt schnell zum Punkt, gibt klare Instruktionen und hat nur ein einziges Ziel: Dich zu einem besseren Tennisspieler zu machen.

Wenn du 5-Stunden-Kurse möchtest und/oder erwartest, dann hole dir Jimmy auf keinen Fall.

Für wen ich Jimmy empfehle:

  • Für Spieler und Spielerinnen zwischen LK 8 und 20. Aber: Auch Tennis-Beginner haben mir positiv von ihren Erfahrungen mit Jimmy berichtet
  • Für Spieler und Spielerinnen, die an ihrem Tennis feilen wollen, die immer besser werden wollen und danach streben ihr Spiel zu perfektionieren
  • Für Spieler und Spielerinnen, die ihre spielerischen Ressourcen nutzen und ihre Spielfreude im Wettkampf deutlich steigern wollen

Das sind nur meine Empfehlungen.

In meiner Arbeit als Trainer für mentale Fähigkeiten im Tennis habe ich auch schon mit Profispielern auf der Challenger-Tour über die eine oder andere Eselsbrücke gesprochen - und sie fanden sie hilfreich. Solltest du ein Spieler zwischen LK 1 und 7 sein, musst du für dich entscheiden, ob du dir den Kurs holen willst - oder nicht.

Meine persönliche Garantie: Spiele in zwei Stunden besser Tennis

Das Ziel ist es, dass du innerhalb von zwei Stunden besseres Tennis spielst. Du sollst direkt von einem tollen Schlagrhythmus und einer erhöhten Spielintelligenz profitieren

Jimmy muss alle Versprechungen für dich realisieren. Falls nicht, erhältst du deine Investition zurück.

Bonus #1: Die Stoppball-Supertaktik

Du lernst, warum du keinen perfekten Stoppball spielen musst, um mehr Punkte mit Stoppbällen zu erspielen. Alles, was du dazu brauchst, ist eine klare Taktik von A bis Z. Diese Taktik erkläre ich ausführlich und praxisnah in diesem Bonuskapitel

Du kannst die Stoppball-Supertaktik direkt in deinem nächsten Match erfolgreich umsetzen, deine Gegner mehr laufen lassen und taktisch besseres Tennis spielen

Du lernst die exakten Laufwege nach deinem Stopp, um mehr Punkte mit kurzen Bällen zu erspielen

Laufzeit: 17 Minuten Videolektion.

Bonus #2: Matchvorbereitung & Matchanalyse

  • Wie du Siege analysierst, um mental und taktisch ein stärkerer Spieler zu werden
  • Wie du Niederlagen analysierst und dich im Kopf und strategisch verbesserst
  • Matchvorbereitung: Der richtige Umgang mit Quervergleichen
  • Wie du deine Trainingsleistungen im Wettkampf nutzt

Laufzeit: 44 Minuten Video-Lernkurs.

Bonus #3: Aggressiv Return spielen

  • Wie du den Aufschlag des Gegners liest und den Return vor dem Körper triffst
  • Wo du dich beim Return positionieren solltest, um gefährlicher und variabler für deinen Gegner zu werden
  • Wie du das Tempo des gegnerischen Aufschlages beim Return ganz einfach mitnimmst

Laufzeit: 38 Minuten Video-Lernkurs.

                                                                      Feedback von Leserin Gabriele


Du kannst Jimmy Djoker plus die drei Bonusinhalte hier bestellen:

Jimmy Djoker

169 €

Vereinfache dein Tennis: Jimmy Djoker Kurs

12 Spielzüge für taktisch kluges Tennis
Bonus #1: Die Stoppball-Supertaktik (Wert: 49 Euro)
Bonus #2: Matchvorbereitung & Matchanalyse (Wert: 67 Euro)
Bonus #3: Aggressiv Return spielen (Wert: 67 Euro)
Jetzt Zugang sichern

Die drei Bonusmaterialien erhältst du, wenn du bis zum 05.04.2024 (23.59 Uhr) kaufst.

Du erhältst Bonusmaterial im Wert von 183 Euro.
Viel Spaß und Erfolg wünscht dir dein Mentalcoach - Marco

© 2024 tennis-insider.de

DatenschutzImpressum