Wo findest du als Clubspieler an einem Sonntag um 07.23 Uhr einen Matchplan für dein Meden- oder Turnierspiel? 

Und wo kannst du nach deinem Match die Knoten in deinem Spiel besprechen, die noch nicht geplatzt sind?

Es ist zum Schläger schmeißen:

Du spielst gegen starke Gegner brillant und wächst teils über dich hinaus. Doch gegen die schwachen Spieler kriegst du es im Kopf.

Du weißt ganz genau, dass du die besseren Schläge hast und dennoch packt dich gegen die schwächeren Leute die Angst. Du führst 4:1 und wirst verkrampft und innerlich unruhig, wenn der Außenseiter plötzlich auf 4:4 stellt und du den Horror auf deinem Racket förmlich spürst. Wir wissen in diesen Matches nicht, wie wir den nächsten Punkt spielen können.

Stattdessen kreisen sich unsere Gedanken um eine mögliche, peinliche Niederlage.

Wir fühlen uns hilf- und planlos. In unserem Kopf schwirrt herum, was wohl andere darüber denken, dass wir schon wieder als Favorit ins Wanken geraten.

Was kannst du tun, um konstant als Favorit nicht nur taktisch zu überzeugen, sondern auch mehr Siege einzufahren?

Und: Wie schaffst du es das Spiel deiner Gegner zu lesen, früh im Match ihre Schwächen zu entdecken und diese dann konsequent auszunutzen?

Gute Schläge, aber zu wenig Siege

Ich galt zu meiner Jugendzeit als großes Talent mit tollen Schlägen. Aber zu oft verlor ich ärgerlich gegen schlechter platzierte Spieler. Diese spielerisch schwächeren Gegner hatten viel weniger Möglichkeiten in ihrem Spiel, schafften es aber immer wieder mich zu schlagen. Teils mit simplen Mondbällen auf meine Rückhand.

Ich besiegte mich meist selbst, verkrampfte im Match und wusste in vielen Partien nicht, wie ich taktisch zum Sieg kommen konnte.

Kollegen, Trainer und Familie konnten diese Niederlagen oft nicht nachvollziehen.

Neben dem Verbandstraining in Meinerzhagen trainierte ich bei meinem Trainer Tom in unserem Heimatverein. Tom hatte lange, dunkelblonde Haare, einen Dreitagebart, er fuhr barfuß Auto, räumte nie seinen Kofferraum auf und besaß ein Tennisverständnis, das noch heute seinesgleichen sucht.

Tom sagte immer: "Marco, du musst deine Gegner 'foppen'!".

Er brachte mir bei, wie man den Gegner liest, seine Schwächen enttarnt und genau dort zupackt. Tom zeigte mir Taktiken, die es mir ermöglichten bereits nach dem Einspielen genau zu wissen, ob mein Gegner eine bessere Vor- oder Rückhand spielte.

Die detektivischen Taktiken von Tom gingen noch viele Schritte weiter. Ich erkläre sie detailliert und schnell umsetzbar in dem Seminar "Der Tennis-Detektiv".

Diese Detektivschule der Taktik ließ einen Knoten für mich platzen.

Nachdem ich begann Toms simple Taktiken umzusetzen, veränderte sich für meine Tenniskarriere einiges ...


  • Ich schlug vollkommen überraschend und aus dem Nichts die Nummer sieben der deutschen Rangliste Stefan Hlavsa bei einem recht großen Jugendturnier in Lippstadt (Du hättest die verblüfften Gesichter der Turnierleitung sehen sollen, nachdem einer der ganz großen Favoriten seine Tasche packen musste)

  • Mein Matchplan entwickelte sich von allein. Ich wusste in jedem Match, wie ich taktisch vorgehen musste, um mein bestmögliches Tennis zu spielen. Das wiederum schärfte meine Konzentration

  • Und ...

Ich gewann viermal in Folge die Kreismeister- und anschließend die Südwestfalenmeisterschaften.


Clever und smart: Der Tennis-Detektiv


Der Tennis-Detektiv erklärt dir Schritt für Schritt, wie du die Schwachstellen im gegnerischen Spiel entlarvst - bereits im Einspielen. Du musst dafür keine 10 Jahre Tenniserfahrung mitbringen.

Du lernst anhand einer jahrzehntelang ausgetüftelten Checkliste, was du beim Gegner testen musst, um die Schwachstellen zu entdecken, die dir dein Gegner niemals verraten würde. Im Match fehlt uns oft ein roter Faden für den nächsten Punkt, ein klarer Matchplan und die richtige Taktik, die wir einfach nur noch umsetzen müssen.

Der Tennis-Detektiv zeigt Spielern die frustrierend gegen schwächere Leute verlieren, wie sie durch taktische Intelligenz locker und leicht konstant die Matches gewinnen, die sie auf dem Papier gewinnen müssen.

Lass uns schauen, was du von diesem Seminar erwarten kannst:


  • Welche simple Fähigkeit dir hilft souverän Matches gegen schwächere Spieler zu gewinnen - und wie du diese Fähigkeit bereits in deinem nächsten Spiel erfolgreich einsetzt

  • Wie du mit einem selten gelehrten System-Plan innerhalb der ersten drei Aufschlagspiele herausfindest, ob dein Gegner eine bessere Vor- oder Rückhand spielt (Wichtig: Nicht immer ist die Rückhand der schwächere Schlag!)

  • Wie du nach den ersten drei Aufschlagspielen einen exakten Matchplan erstellst, der deine Stärken gegen die Schwächen des Gegners richtet. Diese Strategie verwenden beispielsweise Novak Djokovic und Daniil Medvedev

  • Wie du im Einspielen analysierst, ob dein Gegner gut nach vorne laufen kann - oder ob Stoppbälle und locker rechts-links platzierte Schläge bereits für den Sieg reichen (Du musst oft weniger in den Ballwechseln machen und nichts besonderes spielen. Im Detektiv lernst du dieses Minimalprinzip)

  • Wie du Aushol- und Ausschwungbewegung deiner Gegner analysierst und anschließend festlegst, ob du deinen Gegner schnell oder langsam anspielen solltest - so provozierst du mehr Unforced Error beim Gegner

  • Wie man auf moralisch korrekte Weise Salz in die Wunden des Gegners streut, ohne dass dieser es merkt - über die gesamte Matchdauer

  • Die kleine Kunst der psychologischen Kriegsführung und wie du das Ego des Gegners für deinen Sieg nutzt

  • Der "Kann er?"-Trick und wie du diesen einsetzt, um innerhalb von zwei Minuten mindestens eine Schwäche im Spiel des Gegners zu entlarven


Hier ein kleiner Einblick in den Detektiv:

Skizzen mit Erläuterungen, die dir klar zeigen, wie du dich auf dem Court verhalten kannst:

Das Seminar beinhaltet Anleitungen, die du einfach ausdrucken oder abspeichern kannst. Du erhältst klare Checklisten:



Hier noch ein kurzer Einblick in die Anleitung, wie man gegen Slice-Fummler spielt:


"Funktioniert das auch für mich, obwohl ich große Probleme habe das Spiel des Gegners zu lesen?"


Der Tennis-Detektiv erklärt dir zu 100% praxisorientiert anhand echter Beispiele, wie du das Spiel deines Gegners liest. Du musst keine besonderen Fähigkeiten mitbringen - du lernst sie im Detektiv.

Stell dir vor ein Trainer mit über 30 Jahren Erfahrung auf höchstem nationalen Ranglistenniveau sagt dir vor einem Match exakt, worauf du schauen und wie du den Gegner anspielen sollst - genau das findest du beim Tennis-Detektiv.

Antworten auf wichtige Fragen

Welches Format hat der Detektiv?
Der Tennis-Detektiv ist eine simple, überall abspielbare MP3-Datei. Dazu habe ich eine PDF-Datei mit den wichtigsten Notizen für dich erstellt.

Wie kann ich die Methoden umsetzen?
Du bekommst zielführende Anweisungen, wie du das Wissen effektiv und schnell im Match umsetzt. Du wirst nicht mit losen Informationen allein gelassen. Dazu erhältst du eine Checkliste, die dir hilft alle Infos sofort im Match einzusetzen.

Wann erlebe ich erste Verbesserungen auf dem Platz?
Der Tennis-Detektiv ist wie eine Besprechung mit deinem Trainer vor einem wichtigen Spiel. Du kannst die Infos hören, auf den Court gehen und den Plan umsetzen. Erste Verbesserungen erleben die meisten Spieler ab dem dritten oder vierten Match.

Wie kann ich den Tennis-Detektiv abspielen?
Jedes Smartphone, jeder PC oder Laptop besitzt einen integrierten MP3-Player. Es werden keine speziellen Programme oder Kenntnisse benötigt.

Exklusive Bonusmaterialien (kurze Zeit verfügbar) 


#1: 3 Schritte für mehr Selbstvertrauen bei Meisterschafts- und Turnierspielen (Wert: 72 Euro)


In diesem Video erkläre ich dir exakt, warum so viele Clubspieler im Training tolles Tennis spielen, aber im Match mutlos und ängstlich sind.

Ich verrate dir aus meiner Erfahrung als Mentaltrainer, welche Einstellung dich cooler und gelassener in deine Matches schickt.


#2: Wie du einen Blitzstart ins Match hinlegst, obwohl du angespannt bist (Eine detaillierte Roger Federer Analyse) Wert: 56 Euro


In diesem Video zeige ich dir am Beispiel eines Matches zwischen Roger Federer und Nikolai Davydenko, wie du einen Raketenstart ins Match hinlegst.

Wir analysieren genau, wie Roger serviert und sein Spiel taktisch aufzieht. 

Hinweis: Premium-Bonus #1 und #2  sind nur bis zum Ablauf der Deadline verfügbar.


Die Rahmenball-Garantie


Wenn dir der Detektiv nicht hilft dein Tennis zu verbessern, dann sendest du mir innerhalb der ersten 30 Tage nach deinem Kauf eine kurze E-Mail. Der Betrag wird dir dann gern erstattet.


Wie kannst du den Tennis-Detektiv bestellen?


Du siehst gleich einen blauen Knopf. Klicke diesen an.

Er führt dich zu dem Bestellformular, bei welchem du nur deine E-Mailadresse, deinen Namen und deine gewünschte Zahlungsart eintippen musst.

Eine physische Adresse ist nicht nötig, da der Tennis-Detektiv ein digitales Produkt ist.

Nachdem du deine Bestellung abgeschlossen hast, erhältst du alle Inhalte - innerhalb weniger Sekunden. Du kannst sofort auf alle Methoden zugreifen, dir neue Impulse für dein Spiel holen und diese umsetzen.

Ich wünsche dir viele tolle Matches und vor allem Gesundheit!

Dein Mentalcoach

Marco

Jetzt Zugang sichern

Die Investition in den Tennis-Detektiv beträgt 49 Euro.

Die beiden Bonusmaterialien im Wert von 128 Euro sind bis zum 03.12.2021 im Seminar enthalten. Anschließend sind diese nicht mehr verfügbar.

Dieses Angebot gilt noch:

Ergebnisse von Spielern

Hier siehst du das Feedback von Spielern. 
"Ich konnte mich nur schwer auf die Strategie fokussieren. Mir fehlte ein Plan für den Kopf, damit ich auch mal mit Taktik glänzen konnte.

Mir hat am Detektiv gefallen, dass ich eine klare Anweisung bekommen habe, wie ich mit Taktik spielen kann. Das hat mir sehr geholfen."
Bernd, 52 Jahre, LK 17
"Ich war immer nur mit meiner Spielweise beschäftigt. Habe nie auf meine Gegner geachtet. Der Detektiv hat mir eine neue Perspektive auf Tennis gegeben. Ich weiß in jedem Spiel, ob ich meinem Gegner auf die Vorhand oder Rückhand spielen soll.

Geil fand ich die Tricks mit der Beinarbeit und ob der Gegner gut laufen kann!"
Rainer, 43 Jahre, LK 12
"Marco bringt die Sachen hervorragend und leicht verständlich rüber. Man lernt hier von jemandem, der sein Leben lang Tennis spielt. Es sind die kleinen Details, die mir enorm geholfen haben. Mir hat der Blick für den Gegner gefehlt. Jetzt habe ich einen ganz klaren Plan, worauf ich achten kann - das hilft sehr!"

Karin, 42 Jahre, ITN 7,0

Ich wünsche dir viel Spaß, Erfolg und vor allem Gesundheit! Dein Mentalcoach Marco

© 2021 tennis-insider.de