Der international gelesene und digital verlegte Trainingsnewsletter für Clubspieler:

Mentalgiganten!

Das Spiel gegen dich selbst ist oft härter als das gegen deinen Gegner. Mentalgiganten zeigt dir, wie du das innere Spiel meisterst und dabei Spaß und Erfolg auf dem Platz hast.


Lieber Tennisfreund,

wenn du ein Clubspieler zwischen LK 10 und LK 20 ( ITN 4-7, R 4-6) bist, dann kann ich dir helfen mit weniger Zeitaufwand besseres Tennis zu spielen - in kürzerer Zeit.

Ich veröffentliche einen monatlichen Trainingsnewsletter:

Mentalgiganten.

Mentalgiganten ist ein digitaler Trainingsnewsletter im PDF-Format. Der Trainingsnewsletter ist für Smartphone (alle Modelle), Tablet und PC optimiert.

                               
Im Mentalgiganten Trainingsnewsletter schreibe ich ausschließlich über mentale Übungen und Taktiken, die für mich und meine Schützlinge auf dem Platz funktioniert haben. In jeder Ausgabe gehe ich dabei ins Detail.

Auf diese Weise wird jede Ausgabe des Trainingsnewsletters für dich zu einem anwendbaren Training mit konkreten Übungen für starkes Tennis.

Du sparst Zeit, Nerven und Niederlagen.

Mentalgiganten erscheint immer in der ersten Woche eines Monats per E-Mail.

Jede Ausgabe lässt sich in einer gemütlichen 15-Minuten-Sitzung lesen und ist vollgepackt mit Tipps, Tricks und Kniffen für besseres Tennis.

Du erfährst gleich, wie meine Art des Tennistrainings aussieht, damit du dein Spiel nach vorn bringen kannst.

Okay, wenn du dich zu Mentalgiganten anmelden solltest, dann erhältst du sofort nach deiner Anmeldung einen Onlinekurs UND mein digitales Mental-Handbuch für nervenstarkes Tennis.

Das ist der Kickstart für dein Spiel.

Legen wir los.

Die Magie des Winkelspiels

Ich bin ehrlich.

Die Lehren aus diesem Mini-Kurs (3-teiliger Videokus, der es in sich hat) haben mich zunächst schockiert.

Mir unterliefen im Match viel zu viele Fehler.

Meine Schläge waren stark, meine Technik großartig. Aber all das half wenig, da die Fehlerquote viel zu hoch war. Vor allem gegen Mondball-Zombies oder Spieler, die die Kugel nur reinlöffelten.

Mein alter Coach Tom, er kam stets barfuß zum Training, brachte mir das Winkelspiel bei. Damit meine ich nicht nur kurz-cross Schläge, die den Platz öffnen. 

Er zeigte mir, wie ich weniger Fehler mache und gleichzeitig den Gegner unter Druck setze.

Er lehrte ein attraktives Tennis, das nicht aus Haudrauf-Methoden bestand. Tom brachte seinen Schülern bei, Tennis mit Köpfchen zu spielen.

Diese fünf Dinge veränderten sich für mich durch das Winkelspiel:

1) Meine Fehlerquote sank
2) Meine Gegner mussten mehr laufen, ich musste weniger laufen
3) Durch neu gewonnene Strategien verbesserte sich mein Selbstvertrauen im Wettkampf
4) Ich konnte ganze Matches und Gegner lesen wie ein Buch
5) Ich konnte mich in fast jedem Spiel der Spielweise des Gegners anpassen und fand eigenständig spielerische Lösungen

Hier sind die Inhalte dieses Mini-Kurses:

  • Teil 1: Du lernst, wie du taktisch klug kurz-cross spielst und aus welchen Positionen heraus du diese strategisch kluge Variante am besten einsetzen kannst. Allein dieses taktische Know-How kann die Qualität deines Spiels steigern. Wir gehen die exakten Positionen auf dem Platz durch, aus denen du ein wunderbares Winkelspiel auf die rote Asche (oder den grünen Teppich) zaubern kannst. Jepp, du kannst diese Spielzüge im Grunde bereits morgen nachspielen. Allein dieser erste Teil des Kurses kann die Fehlerquote im Medenspiel massiv minimieren
  • Teil 2: Der häufigste Grund, warum uns Clubspielern haarsträubende Fehler passieren. Du lernst in knapp zehn Minuten alles über die sogenannte Winkelfalle. Schau dir dieses Video an und du wirst in deinen Medenspielen sowie in Trainingsmatches sofort bessere Schlagentscheidungen treffen, deinen Gegner mehr laufen lassen und selbst viel sicherer von der Grundlinie spielen
  • Teil 3: Im dritten Part lernst du, wie du strategisch kluge Schlagentscheidungen in deinen Ballwechseln triffst. Du wirst nach diesem Video wissen, wann du auf den Longline-Schuss gehen kannst - und wann nicht. Die Lehren aus diesem Video waren maßgeblich dafür verantwortlich, dass ich mehr als 14 Turniere gewinnen konnte. Warum? Nun, die richtigen Schlagentscheidungen führen zu viel weniger Fehlern. Und weniger Fehler führen zu mehr Siegen

Wir sind noch nicht durch.

Solltest du dich zum Mentalgiganten Trainingsnewsletter anmelden, dann erhältst du ebenfalls sofort nach deiner Anmeldung:

EisBorg: Das digitale Clubspieler-Handbuch für mental starkes Tennis

Verkrampfen deine Arme und Beine, wenn du zum Einspielen auf den Platz gehst?

Erklärst du dich selbst für bescheuert, wenn dich deine Nervosität packt, obwohl es nur um die goldene Ananas geht?

Nun, wir beide sind erwachsen und ich sage dir ehrlich:

Es gibt nichts, was deine Nervosität einfach wie einen Lichtschalter Aus knipst.

Aber es gibt fünf Rituale, die dich lockerer und entspannter ins Match gehen lassen. Ich sage dir hier nicht, dass du so locker wie im Training spielen wirst. Aber mir haben all die fünf Rituale aus dem digitalen Handbuch "EisBorg" geholfen cooler zu bleiben, meine Gedanken zu sortieren und die Kugel entspannter zu treffen.

Tennis macht mehr Spaß und du entwickelst mehr Spielfreude, wenn der Arm im Match lockerer schwingt. Und wenn du mehr Spaß hast, dann spielst du automatisch besseres Tennis.

Die fünf Rituale aus dem digitalen EisBorg Handbuch setzen bei dem Hebel "Spaß und Spielfreude" an.

Hier ein kleiner Einblick, was dich erwartet:

  • Die wichtigste Info für Clubspieler, die aufgrund von Nervosität zu viele Spiele ärgerlich verloren haben (Diese Info hat bereits Stan Wawrinka im Finale der US Open gegen Djokovic genutzt, um cool zu bleiben - und den Sieg zu holen. Seite 5)
  • Was dir dein Trainer noch nie über mental starkes Tennis erzählt hat (Dieses verborgene Wissen ist der Grund, warum viele Clubspieler schnell 4:1 führen, dann aber den Sack nicht zumachen und das Ding noch verlieren)
  • Die Tanzen-und-Zappeln Übung für innere Ruhe, maximalen Fokus und eine 'im Tunnel Konzentration' (Novak Djokovic nutzte diese Übung vor etlichen Jahren, als er auf Hardcourt so gut wie unschlagbar war. Spieler, die viel zu hektisch auf dem Platz sind, werden mit dieser Übung ihr Nervenkostüm schonen. Seite 6)
  • Warum viele Clubspieler nach einem starken ersten Satz mindestens ebenso stark abbauen (Nutze eine simple Konzentrationstechnik, die der großartige Roger Federer über seine gesamte Karriere lang nutzte, um so gut wie alle Matches, die du eigentlich locker gewinnen musst, auch souverän nach Hause zu spielen)
  • Wie du mit der Budget-Technik eine 4:1, 5:2 oder 5:3-Führung souverän nach Hause spielst
  • Eine 6-Punkte-Checkliste, die es in keinem anderen Buch oder YouTube-Video gibt, die deine Konzentrationsfähigkeit verbessert - langfristig (Seite 13)
  • Die, meiner Meinung nach, beste mentale Technik für Tennisspieler. Es ist eine reine Visualisierungstechnik, die bereits den Stoikern geholfen hat in Situationen cool zu bleiben, in der jeder andere seine Fassung verloren hätte. Die Stoiker-Übung verbessert deine Schläge, die Konstanz im Ballwechsel, deine Geduld und erhöht die innere Ruhe im Match

Und vieles, vieles mehr ...

      Marco, nach einer geballten Vorhand
zu weit im Feld stehend - Foto: ca. 1994

Trainiere ohne zeitlichen Mehraufwand: So wendest du Mentalgiganten auf dem Platz an

Du lernst im Mentalgiganten Trainingsnewsletter mentale Formeln, Übungen und Strategien.

Diese Art Training besteht aus gedanklichen Abläufen.

Du weißt ja, wie viel Quatsch wir auf dem Tennisplatz denken. Das mentale Training sortiert deine Gedanken und verbessert deine Mentalität unter Stress.

Die Anwendung von mentalem Training ist denkbar einfach:

Du gehst eine Ausgabe des Trainingsnewsletters in Ruhe durch. Das kannst du auf dem Smartphone, PC oder Tablet tun. Du kannst dir Ausgaben natürlich auch ausdrucken.

Dann fährst du zur Tennisanlage, holst dein Racket aus der Tasche, stellst dich an die Grundlinie und gehst bei deinen Schlägen die mentalen Formeln durch, die du im Trainingsnewsletter lernst - rein gedanklich.

Nach den ersten Minuten wirst du merken, wie sich deine Ruhe am Ball, deine Bewegungsabläufe beim Schlag sowie dein Verhalten zwischen den Ballwechseln verbessert.

Du wirst beispielsweise Mut anstatt Frust verspüren.

Dieses schnelle Erfolgserlebnis ist typisch für mentales Training.

Nun gilt es diese Formeln weiter gedanklich anzuwenden.

Du siehst:

Du musst weder mehr Trainerstunden nehmen, noch musst du komplizierte Abläufe lernen. Das mentale Training findet rein gedanklich statt.

Du kannst in jedem deiner Trainingsspiele mental trainieren, um dann deine neue Mentalität perfekt im Match einzusetzen. Wie dieser Übergang genau funktioniert, das erkläre ich dir im Mentalgiganten Trainingsnewsletter.

Simpel, anwendbar - und leicht verständlich.

In welchem Format ist Mentalgiganten?

Jede Ausgabe wird im PDF-Format per E-Mail verschickt. Du erhältst eine Ankündigungs- sowie eine Zustellungsmail. Sollte dich mal eine Ausgabe nicht erreichen, dann reicht eine kurze E-Mail an mich und ich sende dir die Ausgabe umgehend zu.

Für wen ist Mentalgiganten?

  • Für Spieler, die sich mental und taktisch verbessern und Tennis mit Köpfchen spielen wollen
  • Für Spieler, die Tennis besser verstehen, sich besser im Match verhalten und ihr Tennis unter Druck verbessern wollen
  • Für Spieler, die regelmäßig Turniertennis spielen und mindestens einmal die Woche auf dem Platz stehen

Meine persönliche Garantie

Du sollst mit dem Mentalgiganten Trainingsnewsletter ein besserer Tennisspieler werden, der mental stark und mit Köpfchen spielt. Sollte das nicht der Fall sein, so kannst du jederzeit kündigen. Nach deiner Kündigung wirst du nicht mehr berechnet. Dazu reicht eine kurze E-Mail an mich mit dem Betreff: "Kündigung Mentalgiganten" - und fertig.

Was genau bekommst du?

Hier ist exakt aufgeführt, was du mit deiner Mitgliedschaft im Mentalgiganten Trainingsnewsletter erhältst:

  1. monatlicher Trainingsnewsletter für mental starkes Tennis (PDF-Format, bequeme Auslieferung in dein E-Mail-Postfach, perfekt zum ausdrucken)
  2. Onlinekurs für taktisch unglaublich cleveres Tennis: Die Magie des Winkelspiels (3-teiliger Videokurs)
  3. Das digitale Clubspieler-Handbuch für mental starkes Tennis: EisBorg (PDF-Format)

Wichtig:

Mentalgiganten ist für Spieler, die Biss haben und leistungsorientiert denken.

Deswegen sage ich auch:

Das Alter und das derzeitige Leistungsniveau sind für Mentalgiganten nicht entscheidend. Entscheidend ist, wie heiß der Spieler auf besseres Tennis ist.

Aber ...

Mentalgiganten ist NICHT für Spieler, die nach "geheimen Tricks" suchen, die sofort alle mentalen Blockaden lösen. Das gibt es nicht. Ich kann dir keine Abkürzungen zum Erfolg zeigen.

Ich zeige im Mentalgiganten Trainingsnewsletter die Übungen und Methoden, die nachweislich funktionieren. Du musst diese Übungen, wie Liegestütze für den Körper, aber natürlich trainieren.

Dazu ist Mentalgiganten auf KEINEN Fall für Spieler geeignet, die im April mental trainieren wollen, um im Mai großes Tennis zu spielen. Diese Einstellung disqualifiziert jeden Spieler für den Mentalgiganten Trainingsnewsletter.

Warum?

Mentales Training braucht, wie jede andere Art des Trainings, Zeit und Geduld. Nichts wird von heute auf morgen passieren. Mentales Training ist, dies verrät bereits die Bezeichnung, ein Training. Es reicht also nicht die Ausgaben kurz zu überfliegen und dann auf eine magische Eingebung zu hoffen. Sie wird nicht kommen. 

Du musst gewillt sein mental zu trainieren, um dich zu verbessern. Alles andere wäre reinste Zeit- und Geldverschwendung.

Wenn das alles für dich passt, dann ist hier der Deal:

Mentalgiganten kostet 29 Euro pro Monat. Du wirst heute berechnet und anschließend alle 30 Tage. Du kannst jeden Tag kündigen, ohne Frist. Nach deiner Kündigung wirst du nicht mehr berechnet. Es gibt aber keine Rückzahlung bereits gezahlter Beträge.

Direkt nach deiner Anmeldung erhältst du den Onlinekurs "Die Magie des Winkelspiels" sowie das digitale Clubspieler-Handbuch für mental starkes Tennis "EisBorg" als PDF. 

Deine erste Ausgabe von Mentalgiganten erreicht dein E-Mail-Postfach zum nächsten geplanten Zeitpunkt. Du musst nach deiner Anmeldung nichts mehr tun. Dir werden ab Beginn deiner Anmeldung die Ausgaben jeden Monat bequem in dein E-Mail-Postfach gesendet.

Bonus: WhatsApp-Gruppe

Du kommst bei einem Schlag nicht weiter? Dir fehlt die Idee, wie du dein nächstes Level erreichen kannst?

Du brauchst einen Matchplan für dein nächstes Medenspiel?

In unserer WhatsApp-Gruppe stehe ich (und andere Spieler natürlich) jederzeit mit Rat, Tat und Ideen zur Seite. Ein guter Tipp ist nur eine Nachricht entfernt.

Du kannst dich hier zu Mentalgiganten anmelden:

Mentalgiganten

29€

pro Monat

Mentalgiganten Trainingsnewsletter
Onlinekurs: Die Magie des Winkelspiels
EisBorg: Das digitale Clubspieler-Handbuch für mental starkes Tennis
Bonus: WhatsApp-Gruppe
Jederzeit kündbar
Jetzt anmelden

Was Spieler sagen:

Viel Spaß und Erfolg wünscht dir dein Mentaltrainer - Marco

© 2023 tennis-insider.de
DatenschutzImpressum