Mentaltrainer mit über 30 Jahren Tenniserfahrung schlägt den Yonex-Schläger über dem Kopf zusammen und sagt:

"Bis zur Verbandsliga gewinnt meist der Spieler, der weniger vermeidbare Fehler macht!"

Lieber Tennisfreund,

wenn du ein technisch blitzsauberes Tennis spielst und dir deine Fehlerquote im Turniermatch im Weg steht, dann kann ich dir einen Weg zeigen konstantes Tennis mit mehr Erfolg zu spielen.

Hier ist die Geschichte:

Im Jahr 2018 lernte ich Sven kennen. Er war der typische Wiedereinsteiger.

In der Jugend hatte er Tennis von der Pieke auf gelernt. Nach den ersten Parties und Frauenbekanntschaften im jugendlichen Alter rostete der Tennisschläger langsam ein. Studium und Familie lenkten Sven zunächst komplett von der fusseligen Filzkugel ab.

Aber dann, mit Ende 30, packte ihn das Tennisfieber.

Mit Ehrgeiz und dem Wissen um seine spielerischen Fähigkeiten marschierte er wieder auf den Court. Die Schläge waren noch da, die Technik passte und die Kondition kam mit der Zeit.

Aber:

Im Meden- und Turnierwettbewerb scheiterte er meist an seinen Erwartungen und schlicht an sich. Er wollte zu viel.

Sven verlor gegen technisch viel schwächere Leute. Teilweise war es ihm peinlich. An manchen Tagen wollte er das Thema Tennis wieder an den rostigen Nagel hängen.

Durch Zufall trafen sich unsere Wege und ich musste nach seinen Erzählungen und den Schilderungen seiner sportlichen Probleme sofort an die Lehren denken, die ich früher im Verbandstraining lernen durfte. Es waren die Lehren, die mich zu zahlreichen Turniersiegen und dem Titel bei den Südwestfalenmeisterschaften führten.

Sven stand bei LK 18. Aber ich hörte und spürte, dass für Sven tatsächlich mehr drin war.

Sven konnte Tennis spielen. Es fehlte ihm ein roter Faden. Eine klare Strategie. Zielgerichete Denk- und Verhaltensweisen.

Eine mentale und strategische Impfung gegen vermeidbare Fehler.

Wir kreierten eine Strategie.

Sven trainierte diese, er festigte sie in seinen Gedanken. Mit der Zeit konnte er seine neue Strategie immer besser umsetzen. Und innerhalb einer Saison brachte er einige herausragende Erfolge mit nach Hause, die seine zwei Kids und seine Frau stolz wie Bolle machten:

  • ein hart umkämpfter Erfolg im Medenspiel vor vollem Haus gegen einen vier LK stärker eingestuften Spieler

  • erstmal seit Jahren eine positive Matchbilanz für sein Team (er spielte "nur" an Position vier, aber jeder Spieler definiert einen geilen Erfolg für sich selbst!)

  • das erstmalige Erreichen eines Halbfinals bei einem LK-Turnier

  • zwei Siege gegen die schwächeren Leute, gegen die er zuvor noch verlor. Die Matches waren eng, aber Sven konnte sich durchackern


Ich kann dir nicht dieselben Erfolge garantieren. Aber ich kann dir die "Sicher spielen, hoch gewinnen"-Strategie im Detail erklären und dir zeigen, wie du auf Grundlage eines super konstant-sicheren Grundlinientennis strategisch kluges Tennis spielst.

Wenn das für dich interessant klingt und du heiß darauf bist dein Tennis zu verbessern, dann lies jetzt weiter.

Einführung: Der "Sicher spielen, hoch gewinnen" Kurs


Wir schauen zunächst, warum wir im Match viele unnötige Fehler machen. Die Psychologie eines Turniermatches und dessen Dynamiken zu verstehen ist ein erster Schlüssel zu mehr Erfolg.

Nachdem wir dies verstanden haben, gehen wir zum nächsten Punkt über. Dieser Punkt besteht aus zwei Elementen, die den Kern der "Sicher spielen, hoch gewinnen"-Strategie bilden:

Unsere Verhaltens- und Denkweisen während der Ballwechsel.

In diesen Elementen steckt dein Potential. Hier kannst du ein vollkommen neues Training beginnen, dass dir Matchhärte gibt.

Du wirst unter anderem lernen:

  • Wie du mit einer Fähigkeit, die Novak Djokovic vollkommen bewusst einsetzt, längere Ballwechsel gewinnst (Diese Fähigkeit kann von Spielern zwischen LK 6 und LK 16 problemlos genutzt werden)

  • Warum viele Spieler ab dem dritten Schlag im Ballwechsel hektisch werden - und wie du dann der abgebrühtere Spieler auf dem Court bist

  • Welche von vielen Trainern NIE gelehrte Technik es dir ermöglicht den Ball kontrolliert im Sweat-Spot (Mitte der Bespannung) zu treffen (Stell dir vor wie es sich spielt, wenn du am Klang deiner Bespannung hörst, dass der Schlag sitzt. Dies kann man trainieren!)

  • Das strategische Denken, um von LK 15 auf LK 12 zu kommen oder von LK 10 auf 8. Es ist ein klares Mindset, das hier den Unterschied macht

  • Wie du athletische und spielstarke Gegner zu Fehlern zwingst - ohne selbst riskant nah an die Linien zu spielen

  • Wie du hohe Bälle auf deine Rückhand mit einem einzigen Gedankengang souverän konterst und dir strategische Vorteile erarbeitest


Aber warum sollst du sicher und konstant spielen, wenn du echte Waffen in deinem Spiel hast?


Die Grundlinien-Strategie, welche ich in diesem Kurs lehre, verhalf mir zu zahlreichen Turniersiegen bei Jugendranglistenturnieren.

Es ist die Strategie, die uns im Verbandstraining gelehrt wurde. Eine Spielphilosophie, die einen klaren roten Faden besitzt und deinem Spiel die wichtige Matchhärte gibt.

Es gibt keinen erfolgreichen Spieler, der NICHT die Fähigkeit besitzt sieben- bis zehnmal lang zwischen T- und Grundlinie zu spielen. Bevor du deine Waffen im Match einsetzen kannst, benötigst du Sicherheit und Selbstvertrauen.

Die in diesem Kurs gelehrten Methoden zeigen dir, wie du konstant und frei von zu vielen vermeidbaren Fehlern kaum eine Angriffsfläche bietest. Du lernst strategische Geheimnisse kennen, die deine Matchhärte auf das nächste Level bringen.

Du lernst in diesem Kurs nicht, wie du deine Vor- oder Rückhand zu schlagen hast. Ich garantiere dir auch keine Siege - das wäre Blödsinn.

Was ich dir aber verspreche:

Dieser Kurs wird aus dir einen Meister des strategischen Denkens machen, der zu jeder Phase im Match weiß, wie er zum Erfolg finden kann.


Inhalte:

Was es bei "Sicher spielen, hoch gewinnen" zu entdecken gibt


Lehre 1: Die grundlegende Psychologie, um konstant sicher und gleichzeitig druckvoll Tennis zu spielen. Du lernst das Herzstück eines sicheren Grundlinienspiels kennen und wirst dabei durch jeden Laufweg geführt.

Du lernst, wann es für dich Sinn macht in einem Ballwechsel Longline zu spielen - und wann nicht.

Lehre 2: Die Stromfeld-Strategie: Der #1-Denkfehler, wenn es darum geht druckvoll und gleichzeitig sicher zu spielen. Diese Lehre, die mir damals im Verbandstraining beigebracht wurde erklärt, warum wir im Match oft das Gefühl haben mit angezogener Handbremse zu spielen - und wie man diese Bremse löst.

Es ist nur eine Verhaltensweise, die dieses Problem löst. Ich erkläre sie dir detailliert.

Lehre 3: Wie man gegen schnell spielende Gegner sicher, lang und kontrolliert kontert. Wir neigen dazu einen schnellen Ball des Gegners noch schneller zurückspielen zu wollen.

Ich erkläre dir, wie du diesen Dämon aus dem Kopf bekommst, dich nicht auf sinnloses Gedresche einlässt und stattdessen mit Köpfchen zum Erfolg findest.

Du lernst exakt, wo du deinen Gegner anspielen und wie du dich im Ballwechsel verhalten kannst.

Lehre 4: Wie du gegen Leute, die gern Slice und unheimlich sicher spielen, kontrolliert die Ballwechsel aufbaust. Ich erkläre dir, warum man gegen diese Spielertypen mehr Fehler als sonst macht, wie du dieses Problem löst und gebe dir mein Wissen aus dem Verbandstraining weiter, um solche Matches dominieren zu können.

Mentale Lehren: Detailliertes Schritt für Schritt Mentaltraining: Jeder große Champion besitzt ein gesundes, erfolgsorientiertes inneres Spiel. Was ist dieses innere Spiel, von dem du vielleicht sogar mal ein Buch gelesen hast, ohne alles verstanden zu haben? 

Es geht dabei um deine Gedanken und deine Selbstkommunikation.

Wie denkt ein Champion während der entscheidenden Ballwechsel? Wie kannst du dir selbst ein Freund und Coach im Match sein?

Dies lernst du in unserem 3 Schritte Mentaltraining.

Was macht diese Strategie einzigartig?


Du trainierst viel, ackerst hart und gibst alles.

Im Match stößt du aber immer wieder vor dieselben Blockaden. Die "Sicher spielen, hoch gewinnen"-Strategie setzt bei deinen Denk- und Verhaltensweisen an; nicht bei deiner Technik.

Dies ist der entscheidende Unterschied, wenn du bei Turnieren neue Erfolge erleben möchtest. 

Du fragst dich vermutlich:

"Kann ich das alles erfolgreich umsetzen und mein Spiel verbessern?".

Oft sind es Details, die das eigene Spiel stärker machen.

Wenn du bei einem wichtigen Punkt ruhig am Ball stehst, locker durchschwingst und deinen Gegner dank einer tollen Länge zu einem Fehler zwingst, dann hast du schon vieles erfolgreich umgesetzt.

Und um exakt diese entscheidenden Details geht es bei "Sicher spielen, hoch gewinnen".

Antworten auf wichtige Fragen zum Kurs


Welches Format hat der Kurs?
Die Strategien werden dir auf einem virtuellen Platz im Videoformat gezeigt. Ich leite dich durch jeden einzelnen Schritt, zeige dir Laufwege und entscheidende Verhaltensweisen während eines Ballwechsel.

Das mentale Training ist im MP3-Format. Dieses hat sich über die Jahre bei den Spielern durchgesetzt, da hier kein immer neues Einloggen nötig ist und du die Dateien jederzeit, überall hören kannst. Viele Spieler nutzen die Audio-MP3s beispielsweise auf der Autofahrt zum Turnier.

Dazu erhältst du wichtige Notizen als PDF.

Wie viel kostet der Kurs?
Der Preis liegt derzeit bei 179 Euro. Er wird mit der Zeit steigen, da die Inhalte erweitert werden. Der Kurs ist eine Investition in die Entwicklung eines Spielers.

Und, ja: Wer den Kurs gekauft hat, der bekommt alle zukünftigen Inhalte. Man muss nur einmal bezahlen.

Wie kann man die strategischen und mentalen Methoden trainieren? Wie kann man das Wissen umsetzen?
Du trainierst einmal auf dem Platz. In Form von einer Trainerstunde oder einem Trainingsspiel. Mit mir trainierst du außerhalb des Platzes. Du setzt dich mit deinen Denk- und Verhaltensweise auseinander, verbesserst diese und setzt sie dann im nächsten Training um. In diesem Bereich bin ich dein Trainer. 

Ich empfehle sich wöchentlich 1-2 Stunden Zeit zu nehmen und mit dem Kurs zu arbeiten. Es ist wichtig zu verstehen, dass der Kurs NICHT einmal durchgegangen und dann nie wieder genutzt werden sollte. Der Kurs ist darauf ausgelegt dich langfristig zu einem besseren Spieler zu machen.

Ich stehe dir für deine Rückfragen per E-Mail zur Verfügung. Ich durfte schon mehrfach erleben, dass eine E-Mail oder ein kleines Detail aus dem Kurs eine Blockade bei einem Spieler lösen konnte.


Bonus #1:

Wie du hohe Bälle auf deine Rückhand konterst
(Wert: 39 Euro)


Mein alter Trainer Hans-Egon schlich stets mit hinter dem Rücken gefalteten Händen über den Trainingsplatz. Er hatte bis zu unserer Zusammenarbeit über 60 Jahre Training gegeben und hatte schon alles gesehen.

Meine große Schwäche waren zu dieser Zeit hohe, langsame und sicher gespielte Bälle auf meine wackelige Rückhand.

Ich war vor allem im Wettbewerb in diesem Bereich anfällig und hatte mit meinen Nerven zu kämpfen. Weil ich mich so über diese Spielweise aufregte, verlor ich Matches, die ich niemals verlieren durfte.

Dann griff Egon ein. Weise, ruhig - aber mit Pfiff.

Egon beobachtete früher genau, wie ich mich bei diesen hohen Bällen bewegte - und wie ich diese zurückspielte. In diesen Trainingseinheiten lehrte mich Egon eine ganz bestimmte Strategie, um hohe Bälle mit Köpfchen zu kontern.

Dieses Expertenwissen gebe ich dir in diesem Bonus weiter.

Bonus #2:

Fallstudie: Wie ein LK-19-Spieler drei Turniermatches in Serie gewonnen hat
(Wert: 49 Euro)


Wenn du mehr Siege bei Meisterschafts- und Turnierspielen einfahren willst, dann findest du in dieser Fallstudie ein erfolgreich umgesetztes Schema.

Du liest in dieser Studie keinen einzigen technischen Tipp.

Stattdessen wirst du lernen, wie ein erfolgreicher Spieler denkt, einen Matchplan aufbaut und diesen Plan erfolgreich auf dem Platz umsetzt.

Wichtiger Hinweis: Die LK spielt in dieser Fallstudie eine untergeordnete Rolle. Es geht um das Mindset und den Charakter eines erfolgreichen Spielers. Davon können sich auch stärkere Spieler einige Scheibchen abschneiden. Vor allem dann, wenn sie bereits seit Jahren auf einem Niveau stagnieren.


Bonus #3:
 
3 einfache Schritte zu einem großartigen Spielfluss
(Wert: 49 Euro)


Manchmal haben wir kein Gefühl beim Schlag. 

Unsere Ausholbewegung kommt uns fremd vor. Es fühlt sich an, als hätten wir nur selten zuvor Tennis gespielt. An solchen Tagen ist es wichtig mit einem erprobten System schnell in einen hervorragenden Spielfluss zu kommen, der uns Sicherheit gibt.

Ich stelle in diesem Audio-MP3 drei unterschiedliche Wege vor, um schnell in diesen wichtigen Spielfluss zu kommen.

Bonus #4:

Wie du kurze Bälle des Gegners in deine Punkte verwandelst
(Wert: 39 Euro)


Die ärgerlichsten Fehler unterlaufen bei den einfachsten Schlägen.

Der Ärger ist dann am größten. Und man kann den Ball leider nicht sofort wiederholen. Mein Coach Tom brachte mir damals die sogenannte "Winkelfalle" bei.

Es gibt Winkel im laufenden Ballwechsel, die zwangsläufig zu Fehlern führen.

Selbst dann, wenn der Schlag von außen so einfach ausschaut.

In diesem Video zeige ich dir, wie du strategisch kurze Bälle des Gegners in deine Punkte verwandelst.


Bonus #5:

5 effektive mentale Geheimwaffen, um stärkere Gegner zu schlagen
(Wert: 87 Euro)


Ich kann dir nicht verraten, wie du gegen Daniil Medvedev gewinnen kannst.

Das wäre Bullsh*t.

Aber ich kann dir helfen die Leute zu schlagen, an denen du bereits dran bist, die aber stärker als du eingeschätzt werden.

Denn in diesen Matches fehlt dir eine ganz bestimmte Sache, die den Unterschied macht. Die über Sieg oder Niederlage entscheidet. Und nein, das ist nicht unbedingt der reine Glaube an dich.

Es gibt andere Wege, um stärkere Gegner zu knacken. Und in diesem Bonus stelle ich fünf belegte Wege vor, um für Überraschungen zu sorgen.

Hinweis: Das 5-teilige Bonuspaket ist nur bis zum Ablauf der Deadline verfügbar.


Für wen ist "Sicher spielen, hoch gewinnen" geeignet?


  • Spieler und Spielerinnen zwischen LK 6 und LK 16

  • Wenn die Vor- oder Rückhand im Ballwechsel oft zu kurz kommt und keine gesunde Konstanz in den Grundschlägen vorhanden ist

  • Wer zu viele unnötige Fehler einstreut und oft verliert, obwohl der Gegner nicht besser spielt

  • Wer ab dem dritten Schlag im Ballwechsel hektisch wird


Was der Kurs NICHT ist


"Sicher spielen, hoch gewinnen" ist KEIN Technik-Kurs. Es geht rein um strategisches Denken und Psychologie. Ich empfehle den Kurs nicht Anfängern. Die besten Ergebnisse haben Spieler zwischen LK 6 und 16 erzielen können. Bitte bedenke, dass das mit der LK so eine Sache ist und natürlich auch stärkere, aber auch schwächere Spieler, von dem Kurs profitieren können.


Die Rahmenball-Garantie


Wenn die Strategien für dich nicht funktionieren, dann sendest du mir innerhalb von 30 Tagen eine kurze Mail. Du bekommst dann deine Investition ohne Rückfragen zurück.

Diese Info ist für dich aber noch wichtiger:


Der Kurs muss alle Versprechungen für dich realisieren.

Klicke auf den blauen Knopf ein Stück weiter unten. Du gelangst dann zum Bestellformular. Dort musst du nur deinen Namen, deine E-Mailadresse sowie deine Zahlungsweise angeben.


Anschließend erhältst du Zugang zu allen Inhalten.

Ich wünsche dir grandiose Siege, die dich mit Stolz erfüllen!

Dein Marco

Das Bonusmaterial im Wert von 263 Euro erhältst du, wenn du bis Donnerstag, den 14. Oktober kaufst.

Diese Aktion gilt nur noch:

Marco Kühn - spielte sich in seiner Jugend unter die besten 100 Jungs in Deutschland in seinem Jahrgang (1984). Heute ist er Mentaltrainer. Als Fachautor publizierte er bereits über 400 Artikel. Für seinen Blog arbeitete er unter anderem mit Wolfgang Thiem zusammen, um Clubspielern zu helfen besser Tennis zu spielen.

© 2021 tennis-insider.de