Deine private Mentalcoaching-Beratung

Wir erarbeiten einen auf dich individuell abgestimmten mentalen Trainingsplan, der langfristig deine Blockaden im Turnier löst.

Lieber Mentalgigant,

da du diese Seite gefunden hast bist du bereits Teilnehmer von einem meiner Kurse, wir haben uns bei einem Turnier getroffen oder ich wurde dir empfohlen.

Du kennst meine Herangehensweise an erfolgreiches Tennis und weißt, dass ich mich auf den psychologischen und strategischen Bereich spezialisiert habe.

Ich verbessere nicht deine Technik, sondern deinen Kopf.

Lass uns direkt zum Punkt kommen und mit offenen Karten spielen. Das spart dir wertvolle Zeit.

Ich coache eine begrenzte Anzahl an Turnierspielern pro Jahr.

Warum begrenzt?

Meine Arbeit ist kein Fließband, das unzählige Spieler "nebenbei" berät. Ich gehe auf jeden Spieler ein, erarbeite individuelle mentale Strategien, plane die Saison (wenn gewünscht), analysiere das Mindset vor und nach Spielen und erstelle auf den Spieler angepasste mentale Trainingspläne.

Ich bilde meine Schützlinge zu mental starken Spielern aus, die im Match frei von Blockaden ihr Potential abrufen können.


Das "Blockaden lösen Mentalcoaching", kurz BLM, setzt eine Zusammenarbeit von 6 Monaten voraus. Im Tennis geht nichts von heute auf morgen. Jeder Spieler braucht Zeit, um seine Denk- und Verhaltensmuster zu verbessern. Würde ich dir mentale Stärke in zwei Wochen versprechen, dann würde ich dir einen vom Esel erzählen.

Wie läuft das "Blockaden lösen Mentalcoaching" ab?


Ich arbeite seit fünf Jahren aktiv als Mentaltrainer und habe bereits Spieler und Spielerinnen bis in den ITF- und Challengerbereich beraten.

In diesen Jahren hat sich ein System als hoch effektiv erwiesen:

  1. Phase 1: Wir lernen uns in einem Erstgespräch kennen, schauen ob die Chemie stimmt und legen einen ersten Plan fest, wie du dich als Tennisspieler weiter entwickeln und bessere Ergebnisse erzielen kannst

  2. Phase 2: Wenn die Chemie zwischen uns stimmt startet unsere Zusammenarbeit. Ich arbeite via E-Mail, Telefon/Skype und Audio

  3. Phase 3: Wir arbeiten 6 Monate intensiv, aber nicht überladen, an deiner mentalen Stärke. Alles, was wir in dieser Zeit erarbeiten, gehört selbstverständlich nach unserer Zusammenarbeit dir. Wir halten alle 2-3 Wochen ein Coaching-Gespräch. Ich stehe dir während unserer Zusammenarbeit per E-Mail für deine Rückfragen ausführlich zur Verfügung. Das Schöne ist, dass die Antworten auf deine Fragen durch die E-Mail gesichert und immer wieder abrufbar sind

Wichtig: Was du mitbringen musst

Das "Blockaden lösen Mentalcoaching" ist nicht für jeden Spieler geeignet. Das ist kein Marketing-Gag. Es ist meine Erfahrung aus den letzten fünf Jahren.

Der Spieler muss von sich aus sagen: "Ja, ich arbeite jetzt mit einem Mentaltrainer zusammen, um meine Blockaden zu lösen!".

Du solltest diese Punkte erfüllen:

  1. Du bist aktiver Turnier- und/oder Mannschaftsspieler

  2. Du spielst länger als drei Jahre Tennis

  3. Du bist ein Macher. Du setzt neues Wissen um und konsumierst nicht nur einfach

  4. Du kannst für dich denken, Dinge hinterfragen und bist in der charakterlichen Verfassung auch Rückschläge als Lehren zu verstehen


Und:

Ich arbeite nicht, für keinen Preis dieser Welt, mit Eltern von Kindern oder Jugendlichen zusammen.

Welche Ergebnisse andere Spieler erreichen konnten


  • Umsetzung des individuellen Potentials aus dem Training ins Match

  • Emotionale Kontrolle im Verlauf eines Matches

  • Verbesserte Konzentrationsfähigkeit

  • Lesen, verstehen und lenken eines Matches

  • Verbesserte Spielintelligenz, strategisch Denken

  • Abgeklärter Umgang mit Nervosität, Angst und Panik

  • Lösen von Blockaden (schwächere Gegner konstant schlagen, aggressiver spielen, vor Publikum abegbrüht bleiben, Umsetzung von Spielzügen und Strategien unter Druck)


Bitte bedenke, dass diese Ergebnisse nicht garantiert werden können.

Wie geht es für dich jetzt weiter?


Du findest ein Stück weiter unten einen blauen Knopf "Zum Formular".

Dieser führt dich zu einem Mini-Interview. Dieses fragt dich ein paar Sachen ab, damit ich mir ein erstes Bild von dir machen kann.

Das Abschicken des Formulares ist selbstverständlich vollkommen unverbindlich für dich.

In dem Formular wirst du gebeten deine E-Mailadresse anzugeben. Ich prüfe deine Anfrage innerhalb von 24 Stunden. Wenn ich meine dir helfen zu können, dann melde ich mich umgehend bei dir per persönlicher E-Mail mit einem Termin für unser Erstgespräch.


Dein Marco

Hinweis: Die Plätze für ein 1:1 Mentalcoaching sind begrenzt. Solltest du keine Antwort auf deine Anfrage erhalten, dann setze ich dich auf die Warteliste und kontaktiere dich umgehend, sobald ein Platz frei ist.

Marco Kühn - Mentaltrainer für Tennisspieler. Marco spielte sich in seiner Jugend unter die 100 besten Jungs seines Jahrgangs (1984). Heute hilft er Spielern ihr volles Potential zu entfalten und mentale Blockaden zu lösen. Er arbeitete unter anderem mit Wolfgang Thiem zusammen, um Spielern zu helfen besser Tennis zu spielen.

© 2021 tennis-insider.de