Forme deine Psyche zu einer Stärke, spiele selbstbewusstes Tennis und brilliere durch emotionale Intelligenz zwischen den Ballwechseln

Die sieben Säulen eines selbstbewussten Tennisspielers zeigen dir Schritt für Schritt unter Anleitung eines Mentaltrainers, wie du im Match unter emotionaler Anspannung einen kühlen Kopf bewahrst, zielführende taktische Entscheidungen triffst und als stärkerer Spieler aus Niederlagen hervorgehst.

Angebot läuft noch:

Es ist zum weinen:

80% aller Tennisspieler spielen ihr bestes Tennis im Training - aber nicht im Turnier.

90% dieser Spieler stehen sich dabei selbst im Weg. Sie sind Sklaven ihrer Selbstzweifel. Sie reden sich selbst schlecht und den Gegner stark

Sie bleiben in vielen Matches weit unter ihren spielerischen Möglichkeiten.

Die Experten da draußen haben gut reden. Sie sagen:

"Ja, Tennis wird zu 70% im Kopf entschieden!"


Das ist schön, aber was bringt dir diese Info?

Hast du durch diese Info irgendwas, was du auf dem Platz umsetzen kannst? Etwas was dir hilft, wenn du nach einer unnötig verschlagenen Vorhand wieder in deinem zerstörerischen Gedankenkarussel durchgeschüttelt wirst?

Wenn diese kaum in Worte zu fassenden Emotionen in dir aufsteigen und du nur noch im Kopf, aber nicht auf dem Platz aktiv bist?

Nein.

Du bist auf dem Court auf dich allein gestellt. Du musst dir da draußen, in der Hitze eines umkämpften Spiels, selbst ein Trainer und Freund sein.

Wie exakt das funktioniert, das zeige ich dir heute.

Ich zeige dir, wie du ein selbstbewusster Spieler wirst, der seine Nerven und Emotionen kontrolliert und das Tennis spielt, was in ihm steckt - langfristig!


Dafür musst du nicht jahrelang auf Topniveau gespielt haben. Du musst auch nicht einer der absoluten Stars in deinem Verein sein. Du solltest einzig die Motivation mitbringen aus deinem vorhandenen Potential das Maximum raushauen zu wollen.

Bringst du diese Motivation mit?

Hast du Visionen und Ziele als Spieler?

Dann lies bitte weiter.


Ich war im Wettkampf nur ein schmaler Schatten meiner Fähigkeiten


Technik und Taktik waren nie meine Probleme.

Mein Problem war mein Kopf. 

Ich fühlte mich klein und schwach, wenn ich als klarer Favorit auf dem Platz stand, mein Gegner stark aufspielte und ich diese kribbelnde, lähmende Angst verspürte.

Die Angst dieses Match verlieren zu können.

Meine Rückhand-Longline, mein Paradeschlag  und im Training von allen Spielern gefürchtet, blieb bei meinen Ranglistenturnieren meist nur ein zärtlicher Slice. Auch meine eigentlich starke Vorhand auf kurze Bälle des Gegners war nie der selbstbewusste Schlag, den ich und meine Eltern von mir kannten.

Bereits als Jugendlicher merkte ich, dass es neben technischen und taktischen Feinheiten auch ein Training für den Kopf geben musste.

Das Problem war nur: Es gab niemanden, der dieses Training lehrte.

Erst nachdem ich aufgrund einer folgenschweren Knieoperation meine aktive Karriere als Turnierspieler beenden musste, fand ich den Zugang zu Psychologie und mentalem Training.

Ich lernte Fähigkeiten, die mich zu meiner aktiven Karriere zu einem klar besseren Spieler gemacht hätten. Ich hätte mehr Turniere gewonnen, mein Ranking stark verbessert und Leute geschlagen, die ich zuvor nicht knacken konnte.

Ja, Tennis ist ein Sport, der Technik, Athletik und taktisches Know-How voraussetzt. 

Es ist aber der psychologische Faktor, der diesen Porsche mit dem richtigen Sprit befüllt.

Dein bestes Tennis
wartet auf dich


Du hast Niederlagen erlebt, die dich haben Zweifeln lassen.

Mehr als einmal hast du dir überlegt keine Meisterschafts- und Turnierspiele mehr zu bestreiten. Dir war an manchen Tagen alles zu viel.

Du brauchtest eine Pause vom Tennisplatz.

Eventuell hast du den Verein gewechselt, um einen Neustart zu wagen.

Das, was ich dir jetzt sage, mag dir im ersten Moment nicht gefallen. Es ist aber der erste Schritt zu einer besseren Version von dir als Tennisspieler:

Du bist, zumindest bisher, vor dir selbst davon gelaufen.


Ich kann dir aus meiner Erfahrung aus weit über 100 Mentalcoachings fast schon garantieren (obwohl ich Garantien nicht mag):

Du hast dein bestes Tennis noch vor dir.

Ich habe ein Mentaltraining kreiert, welches dich zu einem selbstbewussten Spieler ausbildet. Zu einem standfesten Charakter auf dem Platz, der cool bleibt, wenn es nicht läuft. Zu einem Spielertyp, der die Auf`s und Ab´s in einem Match versteht und für sich nutzt.

Zu einem Spieler, der seine Emotionen kontrolliert und die für sich besten Entscheidungen auf dem Platz trifft.

Diese Fähigkeiten lehre ich in meinem Mentaltraining:

Die 7 Säulen eines selbstbewussten Tennisspielers.


Wie sich deine Karriere mit den 7 Säulen verändern wird:


  • Du gehst mit einem gesunden und nicht mit einem gespielten Selbstvertrauen auf den Platz. Du wirst genau wissen, wie du das bereits in dir vorhandene Selbstvertrauen entdeckst und nutzt

  • Du bist in der Lage ein Match konstant zu spielen, ohne dich von den emotionalen Ups und Downs hin- und herreißen zu lassen. Du lernst erprobte mentale Techniken, um Konzentration und Fokus im Einklang zu halten

  • Du analysierst mit einem seit Jahren erprobten System deine Niederlagen, um aus diesen entscheidende Lehren für deinen zukünftigen Karriereweg zu ziehen. Dank deiner tiefgründigen psychologischen und taktischen Analyse wirst du von Jahr zu Jahr ein kompakterer Spieler

  • Du hebst deinen Gegner nie wieder auf ein Podest und denkst dich selbst klein und schwach. Du lernst ein gesamtes Bild deines Gegners zu zeichnen, um anschließend auf dem Platz die taktischen Mittel zu ergreifen, die dich zum Sieg führen werden

  • Du wirst deine Emotionen, positiv wie negativ, kontrollieren. Starke Phasen deines Gegners sowie deine eigenen Schwächephasen in einem Match regen dich nicht auf, sondern versetzen dich in einen Zustand klarer Analyse. Diese Analyse versetzt dich in die Position zielführende taktische Entscheidungen zu treffen

Für wen ist das Mentaltraining geeignet?


  • Für Anfänger und Wiedereinsteiger, die mehr Turniermatches als bisher gewinnen wollen

  • Für Spieler zwischen LK 12 und LK 23, die Probleme haben ihre Gegner einschätzen zu können

  • Für Spieler, die sich vor einem Match verrückt machen und keinen Blick für den Gegner haben

Was genau

bekommst du?

Der Tennis-Detektiv ist eine simple, überall abspielbare MP3-Datei.

Du kannst diese im Auto, beim Spazierengehen, beim Hausputz oder kurz vor einem wichtigen Match anhören. Das Tolle ist, dass du keine Internetverbindung brauchst, um die Datei abzuspielen.

Und, ich sage dir aus Erfahrung:

Eine MP3-Datei kann zu deinem besten Freund werden. Da du diese überall abspielen kannst, kann der Tennis-Detektiv dein Berater, Coach und Analyst werden - für Jahre!

Dazu habe ich eine PDF-Datei mit den wichtigsten Notizen für dich erstellt.

Bonus #1:

Wie du cool bleibst und dich auf dein bestes Tennis fokussierst

Ein leichter Fehler kann dich für mehrere Aufschlagspiele aus dem Match nehmen. Du bist in Gedanken 15 Minuten mit diesem einen Fehler beschäftigt.

Das kann dein Spiel zerstören.

Es ist eine kleine Kunst ärgerliche Fehler sofort abzuhaken, cool zu bleiben und sich auf den nächsten Punkt zu konzentrieren.

In diesem Bonus-Training erkläre ich dir drei mögliche Wege, wie du auf gesunde Weise mit Frust umgehst, damit du schnell wieder spielerisch brillieren kannst.


Ich zeige dir:

  • Wie Jimmy Connors unbewusst eine mentale Technik genutzt hat, um rasant Frust abzubauen und direkt im nächsten Ballwechsel fokussiert spielen zu können

  • Was bei dir zu erhöhtem Puls, Wut und Frust führt und wie du selbst eigene Techniken entwickeln kannst, um mehr Coolness auf dem Court zu gewinnen

  • 4 einfache Wege, um bei akutem Frust schnell wieder die Konzentration zu gewinnen


Bonus #2: 
3 Schritte für mehr Selbstvertrauen bei Meisterschafts- und Turnierspielen


In diesem Video erkläre ich dir exakt, warum so viele Clubspieler im Training tolles Tennis spielen, aber im Match mutlos und ängstlich sind.

Wir sprechen unter anderem durch:

  • Warum du niemals deine Leistungen aus dem Turnier mit deinen Leistungen aus dem Training vergleichen solltest (Ich gebe dir eine andere, effektivere Strategie mit, die dein Selbstvertrauen auf gesunde und ehrliche Weise verstärken wird)

  • Wie du schnell Mut gewinnst, um variantenreicher und effektiver spielen zu können

  • Meine persönliche 70%-Strategie, um während der ersten zwei Aufschlagspiele ein so sicheres Gefühl für deine Schläge zu bekommen, dass dir anschließend viele Winner wie eine Selbstverständlichkeit vom Schläger gehen

  • Wie du deine Panik in den Griff kriegst, wenn dein Gegner im Einspielen fehlerfreies Tennis spielt und du glaubst gegen den Bruder von Rafael Nadal spielen zu müssen (Hinweis: Die Panik hast du nur im Kopf. Sie existiert auf dem Platz NICHT)

  • Eine klarer und ehrlicher Ratschlag, welche Schläge du spielen kannst, wenn du nicht weißt wie du überhaupt den Schläger halten sollst

  • Die Djokovic-Methode, um in einer Wettbewerbssituation druckvolles, sicheres und konstantes Tennis zu spielen (Du lernst, welches erstes Ziel Novak Djokovic verfolgt, um anschließend großartig spielen zu können)

  • Warum dein Matchplan zum Scheitern verurteilt ist, wenn du die entscheidenden Elemente nicht im Kopf hast (Tipp: Diese wichtigen Elemente werden von 90% der Clubspieler missachtet oder vergessen)


Bonus #3: 
Wie du einen Blitzstart ins Match hinlegst, obwohl du angespannt bist (Eine detaillierte Roger Federer Analyse)


In diesem Video zeige ich dir am Beispiel eines Matches zwischen Roger Federer und Nikolai Davydenko, wie du einen Raketenstart ins Match hinlegst.

Du lernst unter anderem:

  • Wie du so servierst, dass dein Gegner kaum eine Chance hat dich in deinem ersten Aufschlagspiel zu breaken (Du lernst das exakte Aufschlagschema, welches Roger Federer in diesem Match genutzt hat)

  • Wie du mit einem schnellen, ärgerlichen Fehler umgehen kannst (Tipp: Du siehst in dem Video exakt, was Roger in diesem Falle tat. Du kannst dir sein Verhalten einfach abschauen und für dich adaptieren. Effektiver kannst du nicht lernen)

  • Wie du Signale an deinen Gegner sendest die ihm unmissverständlich klar machen, dass du variantenreich, clever und mit Köpfchen Tennis spielen kannst


Meine persönliche
Zufriedenheitsgarantie


Mein Ziel ist es, dass du mit dem Tennis-Detektiv den Sport besser verstehst, mehr Spaß am Spiel hast und mehr Matches gewinnst.

Setze die Strategien und Tipps um und erlebe wie es sich spielt, wenn du genau weißt was dein Gegner kann und was nicht.

Du bekommst lebenslang alle neuen Lektionen des Tennis-Detektiv. Je früher du kaufst, desto besser ist das Angebot.


Alle Strategien funktionieren. Du findest keine heillose Theorie vor. 

Das Training muss alle Versprechen halten. Wenn du keine Erfolge siehst, dann sende mir eine kurze E-Mail und du erhältst deine Investition sofort zurück. 


Ich wünsche dir viele tolle Matches und vor allem Gesundheit!

Dein Mentalcoach

Marco

Wähle deine Option

Buchst du ein oder drei Mentalcoaching-Gespräche dazu, bekommst du Zugang zu meinem Terminkalender und kannst sofort, schon für morgen, dein Gespräch buchen. Jedes Mentalcoaching-Gespräch findet am Telefon statt und geht 45 - 60 Minuten. Du kannst die Zeitpunkte bestimmen, wann du die Gespräche führen möchtest. Es kann auch ein Jahr zwischen zwei Gesprächen liegen. Du erhältst nach jedem Gespräch eine persönliche E-Mail mit den wichtigsten Erkenntnissen aus unserem Gespräch.
Standard

149€

Kompletter Kurs
Alle Bonusinhalte
Zufriedenheitsgarantie
E-Mail-Support
Jetzt kaufen
Erweitert

299€

Kompletter Kurs + Boni
1x Mentalcoaching-Gespräch
Zufriedenheitsgarantie
E-Mail-Support
Jetzt kaufen
Pro

499€

Kompletter Kurs + Boni
3x Mentalcoaching-Gespräch
Zufriedenheitsgarantie
E-Mail-Support
Jetzt kaufen

Die bekommst drei Bonusmaterialien im Wert von 179 Euro.

Das Angebot schließt in:

Ergebnisse von Spielern

Hier siehst du das Feedback von Spielern. 
"Top, super Ideen. Kann ich jedem empfehlen, der Tennis einfach besser verstehen möchte."
Bernd, 52 Jahre, LK 17
"Habe meinen alten 'Erzfeind' endlich entschlüsseln können. Jetzt kann ich ihn packen!"
Werner, 63 Jahre, LK 14
"Mir haben die Tipps sehr geholfen. Fühle mich wohler, wenn ich jetzt weiß, was meine Gegnerin nicht so gut kann."
Karin, 42 Jahre, LK 19

Ich wünsche dir viel Spaß, Erfolg und vor allem Gesundheit! Dein Mentalcoach Marco

© 2021 tennis-insider.de