Verdopple die Anzahl
deiner Vorhand-Winner in 30 Tagen

Töte kurze Bälle, jage deinen Gegner mit Treibschlägen quer über den Platz und pushe dich mit einem lauten "Come on!", während dein Kontrahent auf der anderen Seite nicht weiß, wie er deine Vorhand aus dem Spiel nehmen kann.

Bonusaktion läuft noch:

Liebe Tennisfreundin, lieber Tennisfreund,

wenn du die seltene Fähigkeit besitzen willst mit deiner Vorhand nahezu jeden kurzen Ball in einen Punkt zu verwandeln, dann ist dieser Brief für dich.

Du wirst in der Lage sein direkte Gewinnschläge zu spielen. Es wird für dich kein Problem sein Konkurrenten rechts-links-rechts über den Platz zu jagen und geschickt aufgebaute Punkte entspannt abzuschließen.

Du musst dafür keine zehn Jahre Tenniserfahrung mitbringen. 

Ich habe einen Strategie- und Mentalkurs kreiert:

Der Vorhand-Killer.

Dies ist ein Video- und Audio-Kurs, der exakt ein Ziel hat:

Dir die mentalen Eselsbrücken und taktischen Strategien mitzugeben, um ab sofort deine Anzahl an Vorhand-Winnern mindestens zu verdoppeln.


Und:

Ich spreche nicht davon, wie ein Irrer auf die Filzkugel einzuprügeln.

Meine Strategie, die dich von sehr vielen Spielern in deinem Verein abheben wird, bildet dich zu einem mental starken und spielintelligenten Spieler aus, der seine Vorhand mit Selbstvertrauen, taktisch clever der Spielsituation angepasst, platziert.

Du wirst zu einem scharf denkenden Spieler ausgebildet, der kurze Bälle im Aufsteigen nimmt, die Kugel auf Hüfthöhe trifft und mit einem furchtlosen Schwung den strategisch klügsten Ball spielt.  

Aber:

Diese Strategie ist nichts für Spieler, die eine schnelle Vorhand hinten ins Eck des Gegners prügeln wollen.

Mehr noch:

Die in diesem Kurs gezeigten Tipps sind ganz sicher nicht das, was dich dein Trainer lehrt. Es gibt nur wenige Trainer, die den mentalen Aspekt beim Tennis umsetzbar lehren.

Die Vorhand ist die sensible Seele eines Spielers.

Ohne eine furchtlose mentale Einstellung ist eine dominierende Vorhand im Match nicht möglich.

Hier ist die Geschichte:

Ich spielte früher auf Jugendranglistenturnieren technisch perfekt ausgebildetes Tennis. Mein Schwung bei der Vorhand war ideal. Meine Ausholbewegung zeichnete sich durch eine große Schleife aus.

Manch einer nannte mich Anke Huber in männlich.

Ich war der Junge mit der grünen Baseball-Cap und den zu großen Shirts, den die älteren Herren im Verein nach Technik-Tricks fragten. Dann ging ich mit ihnen auf den Platz, zeigte ihnen kurz und knapp wie sie das Handgelenk bei der Vorhand einsetzen konnten und zack - sie hatten bessere Ideen.

Aber, und hier kommt der Kopf ins Spiel:

Es gab Matches, da war ich wie blockiert. Teilweise wusste ich nicht mehr, ob ich zuerst ausholen oder erst stehenbleiben soll beim Schlag.

Meine Gedanken überschlugen sich. Und als der Ball auf der Bespannung war, wusste ich nicht mehr, wie ich ihn spielen soll. 

Mehr noch:

Kurze Bälle des Gegners waren ein Albtraum für mich. Ich hatte zu viel Zeit, um nachzudenken. Dann traf ich den Ball zu weit unten oder am Rahmen.

Aufgrund meiner puren Unsicherheit schlug ich die Vorhände in Rückenlage. Das führte zu zahlreichen, ärgerlichen sowie unnötigen Fehlern.

Was war die Realität auf dem Platz?

Meine tolle Technik brachte mir nichts.

Ich konnte das Potential meiner Vorhand im Match nicht abrufen. Ich schubste meine Vorhand mehr, als dass ich sie schwungvoll durchzog.

Das Motto war:

"Hauptsache irgendwie rein ... Im besten Falle zwischen T- und Grundlinie ...".

Das brachte mich zwar zu einigen Turniersiegen und einem recht passablen Ranking in NRW. 

Mein spielerisches Potential wurde allerdings eindeutig von meinem Kopf blockiert.

Das kaum gelehrte Geheimnis des Vorhand-Winners


Erst als wir im Verbandstraining lernten, wie man die Vorhand aus dem Halbfeld eiskalt tötet, wurde mir klar:

Es fehlten mir die entscheidenden Tipps, um mehr Vorhand-Winner als je zuvor zu spielen. Und diese Tipps spielten sich vor allem zwischen den Ohren ab.

Unser Coach Herr Vogl brachte uns bei, dass die Quelle für zahlreiche Vorhand-Winner nicht im Schlag an sich, sondern in der mentalen Vorbereitung auf den Schlag liegt.

Ich erinnere mich an eine Situation im Training, als er wild gestikulierend auf mich zukam und pöbelte:

"Kühn, ist das Spielfeld ein Stromfeld? Verbrennst du dich, wenn du dem Ball entgegen gehst? Oder warum stehst du wie angewurzelt an der Grundlinie?"

Coach Vogl brachte mir bei, wie ich die Rückhand umlaufe und die Vorhand mit dem korrekten Tempo und der passenden Höhe gegen den Lauf des Gegners platziere.

Er lehrte mich Spielsituationen unter nervlicher Anspannung zu bewerten, damit ich meine Schlagauswahl klug treffen konnte.

Und, die entscheidende Fähigkeit, die Grundlage jeden Winners:

Er brachte mir bei furchtlos und aggressiv auf kurze Bälle zuzugehen. Eine Fähigkeit, die nur sehr wenige Clubspieler im Match besitzen.


Ich habe das Wissen von Coach Vogl mit meinem Know-How als Mentaltrainer kombiniert. 

Entstanden sind sieben Strategien, jeweils mit der entscheidenden inneren Haltung kombiniert.

Was wird sich für dich
im Match verändern?


  1. Du attackierst kurze, langsame Bälle mit Spin und spielst entscheidende Bälle mit dem Mindset eines selbstbewussten Champions

  2. Du setzt die Vorhand-Inside-Out in den richtigen Spielsituationen ein und lernst dank dieser Strategie Gegner unter Druck zu setzen

  3. Du kennst die wichtigsten Tipps, um Bälle im Aufsteigen zu nehmen und vom ersten Punkt des Matches an Druck auszüben. Dank klar definierter mentaler Techniken verstehst du Spielsituationen, kannst diese bewerten und dich mental und taktisch clever verhalten

  4. Du weißt exakt, wie du deine Vorhand in welchen Situationen eines Ballwechsels spielen kannst. Du machst weniger unnötige Fehler und gleichzeitig mehr Druck und erspielst mehr direkte und indirekte Gewinnschläge

Und:

Ich bin überzeugt, dass dir das gewonnene Selbstverständnis ein vollkommen neues Gefühl im Turnier schenken wird.

Ich selbst habe früher
wie ein Angsthase gespielt


Fühlst du manchmal, dass viel besseres Tennis in dir steckt?

Du sitzt nach einem Match auf der Bank und du weißt, dass du maximal 70% deines Potentials abrufen konntest.

Mir ging es früher ebenso.

Ich habe Partien gespielt, die ich zwar gewann. Doch war ich alles andere als zufrieden mit mir.

Lieber habe ich ein richtig geiles Match gespielt, mit Ups und Downs, tollen Ballwechseln und krachenden Vorhänden, die Longline im Eck der gegnerischen Rückhand landeten.

In diesen Matches konnte ich meinen spielerischen Fähigkeiten vertrauen. Ich habe nicht zu viel nachgedacht, bevor ich den Ball traf.

Ich lernte:

Die Vorhand ist der Schlüssel zu einem gesunden Selbstvertrauen. Zahlreiche Spieler bauen ihr Spiel über ihre Vorhand auf.

Kommt die Vorhand, ist alles gut. Ist die Vorhand zu kurz, im Netz oder zu oft im Aus - klappt alles andere auch nicht.

Wenn du diesen Schlüssel auf der Bespannung hast, dann hast du mehr Spaß auf dem Court. Du wirst zufriedener mit deinen Leistungen sein.

Und du wirst einige Matches spielen, die du so schnell nicht mehr vergessen wirst.

Hier sind nur ein paar Tipps, die auf dich warten:


  • Wie du deine starken technischen Fähigkeiten trotz Kopfkino konsequent im Wettkampf umsetzt und toll herausgespielte Punkte vollkommen souverän abschließt

  • Der #1-Grund, warum 90% aller Clubspieler ihre Vorhand im Turnier nicht durchziehen (Wir lösen hier eines der größten Probleme für Clubspieler zwischen LK 16 und 23)

  • Wie du deine Gegner aus der Mitte des Platzes, aus dem absoluten Nichts heraus, links-rechts scheuchst und dadurch sehr sicher, langsam und hoch spielende Gegner druckvoll in die Defensive drückst (Diese Strategie ist super simpel umzusetzen. Du lernst auf einfachste Weise diese speziellen Situationen im Ballwechsel zu erkennen, sodass du diese Taktik in jedem Match einsetzen kannst)

  • Die unglaublich simple Abkürzung, um sofort mehr Winner auf kurze Bälle des Gegners zu erzielen (Du musst keine Griffhaltung oder Fußstellung verändern! Du lernst einen flüssigen und schnell einzuprägenden Gedankengang, der mehr direkte Winner auf einfachste Weise spielen lässt)

  • Die Marcelo Rios Taktik, die deinen Gegner weit aus dem Feld zieht und es zu einem Kinderspiel macht den Punkt ins offene Feld abzuschließen (Diese Strategie reduziert unnötige Fehler auf ein Minimum, gibt dir gleichzeitig aber die Option mehr direkte Winner zu spielen. Die Strategie kann auch von Anfängern und Wiedereinsteigern problemlos umgesetzt werden)

  • Warum zahlreiche Clubspieler im Match kaum brachiale Vorhände spielen und wie du ab morgen mit deiner Vorhand nicht nur einfach mehr Winner spielst, sondern ganze Matches vom ersten Punkt an dominierst (Du krabbelst hier in den Kopf deines Kontrahenten. Es ist eine vollkommen unterschätzte Taktik. Stell dir vor, dein Gegner hat nur im Kopf dir nicht auf deine Vorhand zu spielen! Das kann in umkämpften Matches dein entscheidender mentaler Vorteil sein)

  • Wie Carlos Moya kurze Bälle des Gegners mit seiner Vorhand gnadenlos zerstörte und wie du seine Taktik direkt in deinem nächsten Spiel schnell und einfach selbst anwenden kannst (Du bekommst eine Lehre vermittelt, eine Kombination aus taktischen und mentalen Elementen, die ich noch nie in einem YouTube-Video gesehen oder auf einem Trainingsplatz gehört habe)

  • Warum die Anzahl deiner Winner von einem simplen 2-Schritt abhängt ... Und wie du diesen "geheimen Trick" schon in deinem nächsten Punktspiel für mehr direkte und indirekte Gewinnschläge einsetzt (Warum ist der Trick geheim? Deine Vorhand ist im Wettkampf immer eine Kombination aus Technik, Taktik und vor allem Mentalität. Du bekommst nicht nur taktische Anleitungen, sondern einfach umzusetzende mentale Tipps. Diese Kombi gibt es nur bei mir und deswegen ist sie für all die anderen Spieler geheim)

  • Wie du innerhalb von maximal 14 Tagen mehr Power, Länge und Präzision für deine Vorhand gewinnst (selbst wenn du bisher in deiner Karriere durch eine mentale Blockade und Blackouts kaum schnelle Vorhände mit Druck spielen konntest)


Du bekommst aber nicht nur meine einzigartige Strategie, wie du mit deiner Vorhand Meisterschafts- und Turnierspiele dominierst. 

Denn:

Die umkämpften Matches gewinnst du zu 85% im Kopf.

Da wird mit allem gekämpft, was nicht in "Winning Ugly" von Brad Gilbert steht. Und damit du auf diese Matches perfekt vorbereitet bist, bekommst du vier exklusive Bonusmaterialien mit dazu.

Schau hier:

Bonus #1

Wie du sofort deine Anzahl der unerzwungenen Fehler in einem wichtigen Match reduzierst


In diesem Audio-MP3 lernst du:

  • Das entscheidende Anzeichen, warum du viele Fehler machst, dem Gegner Punkte schenkst und dir selbst langfristig schadest (und wie du sofort den Hebel umstellst)

  • Meine ganz persönliche Empfehlung an dich, wovon du das Tempo deiner Grundschläge abhängig machen solltest (und warum diese Kennzahl so wichtig für deine Selbstsicherheit auf dem Court ist)

  • Eine einzigartige Methode, um taktische Entscheidungen zu treffen während du beim Seitenwechsel auf der Bank sitzt

  • Warum viele Clubspieler kaum Sicherheit und Gefühl beim Schlag erleben und wie du durch simple Beobachtungen dein Tempo im Schlag festlegen kannst

  • Wie du den Moment erkennst, wann du deine Vorhand mit vollem Tempo spielen solltest


Bonus #2


Die passenden Spielsituationen, um mit der Vorhand volles Tempo zu spielen und echte Highlights in einem Match zu setzen

In diesem Bonus-Audio lernst du:

  • Den besten Moment, um früh im Match deine Vorhand mit voller Power zu spielen und dabei eine hohe Quote an "Treffern" zu haben (obwohl du noch nervös und angespannt bist)

  • Wie du die menschliche Psychologie nutzt, um schnell im Match Vorhände mit vollem Tempo spielen zu können

  • Wann du NIE auch nur überlegen solltest schnell zu spielen (selbst dann, wenn du voll im Schlag bist. Dieser Tipp hilft dir vor allem gegen hoch, langsam und sicher spielende Gegner)

  • Wie du Spielsituationen beurteilst und exakt für dich festlegen kannst, wann du direkte Winner spielen willst (Diese Strategie gibt dir einen klaren Plan in Meisterschafts- und Turnierspielen, obwohl du im Kopf voll bist und deine Nervosität dich im Griff hat)

  • Auf welches technische Detail du unbedingt achten musst, damit du auch auf langsame Bälle des Gegners volles Tempo spielen kannst (dazu lernst du aus meinem großen Fehler, der meine Vorhand zu einer grauen Maus gemacht hat, die sich ins Netz verkrochen hat)

  • Warum du einfach keinen Druck in deine Vorhand bekommst, obwohl du gefühlt voll durchgezogen hast


Bonus #3

Dein Match-Spickzettel:
Mentale Vorbereitung für wahre Champions


In diesem Audio-MP3 erfährst du:

  • Woran 90% aller Clubspieler scheitern, bevor sie den Platz betreten (dieser Fehler sorgt dafür, dass zahllose Clubspieler den Faden verlieren, sich über leichte Fehler ärgern und teilweise ein ganzes Match an ihnen vorbeifliegt)

  • Warum viele Spieler NIE mit Stress und Druck umgehen können und wie du ab sofort diese durch Stress blockierten Spieler zu Fehlern zwingst und entscheidende Punkte im Match schlicht durch "Kopfarbeit" gewinnst

  • Die Naturgesetze eines jeden Tennismatches und wie du diese Gesetze für dich arbeiten lässt, während dein Gegner auf der anderen Seite des Netzes flucht und sich selbst zerfleischt

  • Was du dir selbst sagen solltest um im Match cool zu bleiben, den Fokus nicht zu verlieren und selbst emotional aufwühlende Spielsituationen meisterlich zu lösen


Bonus #4

5 höfliche Wege sportlichen Arschlöchern
den Spaß am Schummeln zu rauben


In diesem Bonus erfährst du:

  • Ab wann du dem Schummler auf den Zahn fühlen solltest und was du sofort aktiv tun kannst, um jedem Schummler zu zeigen, dass du nervlich nicht auf seine Spielereien anspringen wirst

  • Meine ganz persönliche Strategie, um Schummlern sportlich fair konstant auf den Geist zu gehen

  • Welche zwei Fragen du Schummlern stellen kannst, wenn dir ständig knappe Bälle Aus gegeben werden (diese Strategie funktioniert wunderbar für schüchterne Charaktere, die vorher noch nie etwas zu Schummlern gesagt haben)

  • Welche Körpersprache wichtig ist, um den Schummler nicht stärker zu machen als er in Wahrheit spielt

Diese Boni haben einen Wert von 147 Euro.

Für wen ist der
Kurs geeignet?


  • Spielstärke zwischen LK 7 und LK 23

  • Tenniserfahrung: 2 Jahre und länger (oder Wiedereinsteiger)

  • Alter: Damen und Herren ab 16 Jahren (die meisten Jugendlichen wollen die Vorhand nur schnell und flach spielen. Das ist etwas, was ich im Vorhand-Killer nicht lehre)

  • Blockierende Nervosität im Wettkampf (Zitterarm und Unsicherheit bei der Vorhand)

Was genau
bekommst du?


  • 7 Strategievideos in HD, die dir jede Aktion auf dem Platz detailliert und sofort umsetzbar erklären. In jeder Lektion gehe ich auf die mentalen Aspekte der Spielsituation ein

  • 4 MP3-Audios zum Download, die du beim Spazierengehen, auf der Fahrt zum Match oder beim Joggen hören kannst

  • Liebe. Für deine Rückfragen ist mein E-Mail-Postfach jederzeit geöffnet. Beim Beantworten bin ich schneller als Usain Bolt

  • Alle zukünftigen Updates stelle ich gratis in deinen Zugang. Das bedeutet für dich: Je früher du kaufst, desto mehr Wissen bekommst du


Wie kann dich ein
Online-Kurs weiterbringen?


Meine Lehren können dein Training auf dem Platz nicht ersetzen.

Das sollen sie auch nicht. Meine Arbeit ist die Erweiterung deiner Fähigkeiten als kompletter, kompakter Tennischarakter.


Ein auf allen Ebenen versierter Spieler.

Jeder große Champion trainiert nicht nur seine technischen Fähigkeiten. Er trainiert ebenso sein Verständnis für Spielsituationen, er lernt durch tiefe Selbstanalyse sein Verhalten auf dem Platz besser kennen und er schult seinen Geist für neue Herausforderungen.

Ein Online-Kurs unterstützt dich neben dem Platz zu jeder Zeit. Du hast dein Leben lang, wann immer du möchtest, Zugriff auf alle Inhalte. Dies ist ein Vorteil zu Trainerstunden, die vorbei sind, wenn die Zeit abgelaufen ist.

Du bekommst in deinem Zugang zum Kurs eine Einführung, wie du einen Online-Kurs so nutzt, dass du maximale Erfolge auf dem Platz erleben wirst.

Die Arbeit auf dem Platz ist wichtig, das ist klar.

Die Arbeit neben dem Platz ist mindestens ebenso essentiell für deinen Erfolg. Und hier führt dich ein Online-Kurs zu mehr Wissen, welches du im Training und im Wettkampf einsetzen kannst.

Teste den Vorhand-Killer
auf mein Risiko

Hier ist mein Vorschlag:

Du arbeitest den Kurs durch und setzt dein neues Wissen um. Du hast keine zeitliche Begrenzung.

Ich gebe dir meine persönliche lebenslange Zufriedenheits-Garantie.

Der Kurs muss alle Versprechungen erfüllen.

Sollte dieses Wissen nicht für dich funktionieren, dann erhältst du ohne Rückfrage deine Investition zurück.

Was hast du nun zu tun? Das ist ganz einfach:

Drücke auf den gleich folgenden Knopf. Du gelangst dann zum Bestellformular. Du musst keine physische Adresse angeben, sondern nur deinen Namen und deine E-Mailadresse.

Nach deinem Kauf bekommst du sofort Zugang zu allen Inhalten.

Hole dir hier deinen zeitlich unbegrenzten Zugang zu
allen Inhalten:

Jetzt für nur 97 Euro

Bonusaktion läuft noch:

Du bekommst bis zum Ablauf der Deadline vier Bonusinhalte im Wert von 147 Euro. Anschließend verfallen alle Boni.

Du sparst 147 Euro.

© 2021 tennis-insider.de