Wie viele deiner Matches würdest du ohne Blockaden im Kopf gewinnen?

Dieser Test verrät dir in den nächsten zwei Minuten, ob du in den nächsten Monaten durch mentale Stärke mehr Matches gewinnen kannst.

Marco Kühn - Mentaltrainer, Autor beim tennisMAGAZIN und ehemaliger Jugendranglistenspieler


Die gleich folgenden Fragen zeigen dir, ob in dir das Potential steckt in den nächsten Monaten mehr Matches als bisher zu gewinnen

Tennis und deine Leistungen in deinen Turnier-Matches sind reine Kopfsache. 

Im Tennis ist die Technik deiner Schläge die Basis für deinen Erfolg. Die Entscheidung über deine Siege fällt aber in deinem Kopf. Sehr viele Spieler haben im mentalen Bereich ein riesiges, noch unentdecktes Potential.

Wie sieht es mit dir aus? Hast du Interesse daran herauszufinden, ob du schon in wenigen Wochen deine Vorhand im Match locker schwingen und den einen oder anderen Longline-Winner mehr schlagen kannst?

Dann lies unbedingt weiter.

Es ist nicht selten, dass du im Training lockerer durchschwingst und dir einfach weniger Gedanken machst, als im Match. Ich habe unzählige Spieler bei Turnieren fluchen sehen. Sie führen Selbstgespräche, in denen sie sich selbst schlimm beleidigen. Sie werfen den Schläger in den Zaun. Andere wiederum fressen die Zweifel und Ängste in sich hinein und trauen sich zehn Minuten später kaum noch hart aufzuschlagen.

Dabei hast du die Schläge doch. Die Rückhand die Linie entlang kommt im Training. Deine Quote beim ersten Aufschlag passt. 

Wir werden versuchen das Rätsel zu lösen. Dazu empfehle ich dir die drei mentalen Tipps am Ende dieser Seite. Du findest diese nach dem Test. 

Finde jetzt heraus, ob du durch mentale Techniken und Methoden erfolgreicher Tennis spielen kannst. Beantworte die folgenden Fragen für dich im Kopf mit einem klaren "Ja" oder "Nein":

  • Verlierst du im Match immer mal wieder den Faden und hast dann Probleme dich richtig zu konzentrieren?

  • Fehlt dir manchmal ein Plan B im Match?

  • Fällt es dir schwer herauszufinden, wie dein Gegner seine Punkte gegen dich macht?

  • Fällt es dir schwer herauszufinden, wie du deine Punkte gegen deinen Gegner machst?

  • Unterlaufen dir ab dem dritten Schlag in einem Ballwechsel mehrfach vermeidbare Fehler?

  • Lässt du dir zwischen deinem ersten und zweiten Aufschlag wenig Zeit?

  • Spielst du im Match ungeduldiger als im Training?

  • Besiegen dich deine Selbstzweifel in manchen Matches eher als dein Gegner?

Du besitzt im mentalen Bereich großes Potential, wenn du mindestens drei dieser Fragen mit einem zweifelsfreien "Ja" beantworten konntest. Mit den richtigen mentalen Techniken wirst du in der Lage sein konzentrierter zu spielen, dein Potential im Match tatsächlich abzurufen und mehr Matches zu gewinnen.

Wenn du für dich entdecken willst, wie weit du in den nächsten Monaten kommen kannst, dann hast du jetzt die Chance direkt mit drei mentalen Techniken in deinem nächsten Match zu starten.

Trage dazu deine e-Mail-Adresse mit der besten Erreichbarkeit in das Feld ein und du erhältst diese drei mentalen Techniken sofort kostenlos und ohne jegliche Verpflichtung per e-Mail:

Ich mag Spam ebenso wie du - gar nicht! Deine Daten sind sicher.
tennis-insider.de
Copyright © 2019 tennis-insider.de. Mit Liebe zur Rückhand-Longline.