Lust auf ein Ferncoaching?

Ich glaube, du kannst wesentlich besser und erfolgreicher Tennis spielen.

Wie ich darauf komme?

Nun, meine Beobachtungen aus den letzten 26 Jahren haben ergeben, dass der durchschnittliche Clubspieler nur 15 – 20% seines Potenzials ausreizt.

Was meine ich damit?

Der durchschnittliche Clubspieler spielt zu 90% immer dieselben Schläge. Er hat sich und sein Tennis so arrangiert, dass ein Kreislauf entstanden ist.

Der Kreislauf setzt sich so zusammen:

  • Ein bis drei Spielpartner
  • Zwei bis viermal die Woche Tennis
  • An einigen Wochenenden im Jahr Mannschaftsspiele
  • Selten Turniere

Du hast also deine festen Spielpartner, mit denen du immer nach folgendem Muster spielst:

  • Einspielen
  • Aufschläge
  • Match

Deine Gedanken drehen sich in diesen Trainingsmatches nur um eines: den Sieg. Du willst gewinnen. Klar. Du bist ein Mensch in einem Wettbewerb. Zu triumphieren ist dein natürlicher Instinkt.

Dann spielst du zwei- bis viermal die Woche mit deinen festen Spielpartnern.

Auf wie viele unterschiedliche Schläge musst du dabei reagieren?
Unterscheiden sich diese, eh schon wenigen Schläge, voneinander?

Oder fällt dir beim lesen gerade auf, dass du eigentlich immer dieselben Bälle in deinen Trainingsmatches schlägst?

Deine Trainingspartner spielen dir immer dieselben Bälle zu. Du hast dadurch immer dieselben Aufgaben zu lösen. Entwicklung ist etwas anderes.

Wenn Luisa im Matheunterricht immer nur das kleine Einmal eins lösen muss, in der wichtigen Klausur dann aber Bruchrechnen muss, ist Luisa logischerweise ratlos.

Meine Analysen haben ergeben, dass der durchschnittliche Clubspieler mehr Matches gewinnen würde, wenn er aus diesem Muster ausbrechen würde. Wenn er seine Trainingsmatches NICHT mit dem Ziel spielt zu gewinnen – sondern sein Tennis zu entwickeln.

Du hast als Clubspieler alle Möglichkeiten, die du brauchst:

  • einen lebhaften Tennisclub mit motivierten Spielern
  • Tennisplätze
  • Ambitionen und Ziele

Du nutzt aber nur maximal 15% der dir gegebenen Möglichkeiten, um maximal 20% deines Potenzials zu ergründen.

Ich will dir helfen die 80% auszureizen – oder sogar noch mehr.

In meinem Ferncoaching kümmern wir uns um deinen Charakter als Tennisspieler. Wir optimieren deine Trainingsmatches, analysieren dein Verhalten auf dem Platz und überlegen uns, wie du erfolgreicher deine Mannschafts- und Turniermatches bestreiten wirst.

Wie läuft dein Ferncoaching ab?

Du erhältst einen Fragebogen, der über Jahre entwickelt wurde und mir ein genaues Bild deines Tennischarakters vermittelt. Nimm dir Zeit beim ausfüllen – wir sind nicht auf der Flucht.

Auf Grundlage deiner Antworten entwerfe ich Unterlagen für dich, die dir via e-Mail gesendet werden. Diese Unterlagen setzen sich aus Tipps für deine Technik, dein Taktik und deine Einstellung zusammen. Es wird hier individuell auf dich eingegangen.

Meine Erfahrung zeigt, dass auf Grundlage der gesendeten Unterlagen ein wirklich effektives Gespräch geführt werden kann. Ich rufe dich, nachdem du deine Unterlagen studiert hast an, um dein Spiel und deine Unterlagen genau zu besprechen. Auch hier gilt: wir sind nicht auf der Flucht. Ich nehme mir Zeit für dich.

Als Teilnehmer des Ferncoachings kannst du auf meinen Rat zählen. Wenn du ein wichtiges Match vor der Brust hast, können wir gerne zuvor eine Taktik besprechen – du kannst dir gern Tipps von mir holen.

Wie viel kostet dich das Ferncoaching?

Du bezahlst einmalig einen Preis von 299 Euro. Anschließend werden keine weiteren Kosten auf dich zukommen. Bei unserem Telefonat werde ich dich anrufen, so dass du keine Kosten tragen musst. Auch wenn du dann in Zukunft mal meinen Rat brauchst, werde ich dich anrufen – nicht umgekehrt.

Bitte habe Verständnis dafür, dass ich das Ferncoaching nicht durchgehend anbieten kann. Jeder Teilnehmer wird individuell betreut. Wenn du gleich, etwas weiter unten auf dieser Seite, nur ein Formular für die Warteliste findest, dann fülle dieses Formular gerne aus wenn du ernsthaft an einem Ferncoaching interessiert bist. Ich werde mich dann sofort bei dir melden, wenn wieder Kapazitäten frei sind.

Bist du dabei?

Wenn du die Möglichkeit hast dich bereits jetzt zum Ferncoaching anzumelden, freue ich mich dich als Teilnehmer begrüßen zu dürfen 🙂

[button_1 text=“Jetzt%20buchen“ text_size=“32″ text_color=“#000000″ text_bold=“Y“ text_letter_spacing=“0″ subtext_panel=“N“ text_shadow_panel=“Y“ text_shadow_vertical=“1″ text_shadow_horizontal=“0″ text_shadow_color=“#ffff00″ text_shadow_blur=“0″ styling_width=“40″ styling_height=“30″ styling_border_color=“#000000″ styling_border_size=“1″ styling_border_radius=“6″ styling_border_opacity=“100″ styling_shine=“Y“ styling_gradient_start_color=“#ffff00″ styling_gradient_end_color=“#ffa035″ drop_shadow_panel=“Y“ drop_shadow_vertical=“1″ drop_shadow_horizontal=“0″ drop_shadow_blur=“1″ drop_shadow_spread=“0″ drop_shadow_color=“#000000″ drop_shadow_opacity=“50″ inset_shadow_panel=“Y“ inset_shadow_vertical=“0″ inset_shadow_horizontal=“0″ inset_shadow_blur=“0″ inset_shadow_spread=“1″ inset_shadow_color=“#ffff00″ inset_shadow_opacity=“50″ align=“center“ href=“https://secure.affilibank.de/marcohoff/index?product=16084″/]


Hinweis:
Das Ferncoaching kostet einmalig 299 Euro. Du gehst KEIN Abo ein und es werden keine weiteren Kosten meinerseits für dich entstehen. Wenn du einen Rabattcode hast, kannst du diesen selbstverständlich nutzen.