Vom Regen in die Traufe

Sommer auf Hartplatz. Ohne Pause geht es weiter. Die Jagd nach ATP-Punkten führt Dominic nach Kanada, Mexiko und in die USA. In Toronto, Los Cabos, Cincinnati und bei den US Open gibt es wichtige Punkte zu gewinnen. Wie viele wird Dominic holen?


Toronto

Auf sechs gesetzt, steigt Dominic erst in Runde 2 ein. Es wird ein kurzes Turnier. Nach nur fünf Games muss Dominic gegen Anderson mit Schmerzen in der Hüfte aufgeben!

Pause

Krank in Hamburg, nicht im Vollbesitz seiner Kräfte in Kitzbühel, verletzt in Toronto. Es ist Zeit, auf die Gesundheit zu achten! Los Cabos wird gestrichen.

Cincinnati

Nach einem Freilos als Nummer acht ist Millman, ein Qualifikant, der erste Gegner. Dominic zeigt nach drei Wochen Pause eine solide Leistung und steigt in die dritte Runde auf. Pech hat Monfils. Er kann wegen einer Rückenverletzung nicht antreten. So kommt Dominic mit nur einem Match ins Viertelfinale. Dort ist er chancenlos. 17 Asse! Raonic serviert ihn trocken und humorlos ab.

US Open

Erneut auf acht gesetzt. Und wieder Millman! Im Gegensatz zu Cincinnati wird es für Dominic ungleich schwieriger. Der erste Satz läuft noch nach Plan. Doch dann muss Dominic über die volle Distanz kämpfen. Millman spielt phasenweise nahezu fehlerfrei. Schon mit dem Rücken zur Wand kann Dominic im vierten Satz dem Spiel die entscheidende Wende geben. Nach mehr als drei Stunden gratuliert ihm Millman sportlich fair und herzlich zum Aufstieg in die zweite Runde.

Gegen Berankis findet Dominic anfangs nur schwer ins Spiel. Er kann aber mit Glück und der Mithilfe von Berankis noch vor einer Regenpause den Rückstand ausgleichen. Im zweiten Anlauf ist Dominic hellwach. Von nun an ist der Litauer auf der Verliererstraße. Dominic spielt das Match in drei Sätzen nach Hause.

Dominic verschläft den ersten Satz gegen Carreno Busta komplett. Danach gewinnt er mit seinem druckvollen Spiel zunehmend die Oberhand. Trotzdem bleibt Carreno Busta gefährlich. Als das Match gelaufen scheint, kriegt Carreno Busta die „zweite Luft“. Letztlich muss Dominic froh sein, nach vier Sätzen als Sieger vom Platz gehen zu können. Glückwunsch zum Erreichen der zweite Woche – und zum 23. Geburtstag!

Im Achtelfinale trifft Dominic auf Del Potro. Einem guten Start folgt ein schlimmes Ende. Schmerzen im Knie zwingen Dominic im Achtelfinale zur Aufgabe im zweiten Satz.

In Toronto wird Dominic schon nach wenigen Minuten schmerzhaft klar: Wenn der Körper eine Pause braucht, holt er sie sich! In Cincinnati kommt Dominic mit einem Viertelfinale auf die Tour zurück. Topfit wäre bei den US Open vielleicht noch mehr als das Achtelfinale möglich gewesen. Das Wichtigste aber: Dominic muss auf seine Gesundheit achten!


Rangliste

Durch den Kurzauftritt in Toronto fällt Dominic um einen Rang auf 10 zurück. Danach schwingt das Pendel weiter hin und her. Nach der erzwungenen Pause Platz 9. Wieder auf 10 nach dem Viertelfinale von Cincinnati. Daran ändert auch das Achtelfinale bei den US Open nichts. Dominic schließt die Nordamerika-Tour auf Platz 10 ab.

Die Top 10 kommen näher!
Dominic hat sich auf Platz 10 eingependelt.

Herzliche Grüße aus Wien!

Trete jetzt unserer Community von über 2.480 Spielern bei, die bereits Erfolg mit unseren Strategien und Inspirationen haben:

Erhalte kostenlose Mental-Tipps und Kurse direkt in dein e-Mail-Postfach.

Kostenlos für dich. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?