Wahre Champions warten nicht – Die Kunst, als Clubspieler eigenständig seine sportlichen Ziele zu erreichen

Viele Clubspieler spielen falsch.

In meinem heutigen Artikel möchte ich auf mein neues eBook „Wahre Champions warten nicht – Die Kunst, als Clubspieler eigenständig seine sportlichen Ziele zu erreichen“ eingehen und ein wenig darüber schreiben, wie dieses eBook zustande gekommen ist.

Am Ende des Artikels lade ich dich zum eBook ein 🙂

Schaut man sich auf den Tennisanlagen um, sieht man immer wieder folgendes Muster:

  • Lockeres Einspielen
  • Aufschläge
  • Match

Ziel dieser, ich nenne sie Trainingsmatches, ist für den Clubspieler der Sieg. Egal wie. Das Ergebnis dieser Trainingsmatches ist für Clubspieler viel zu wichtig. Es mag am Ego oder am Erfolgshunger liegen. Oder einfach am natürlichen, menschlichen Instinkt, triumphieren zu wollen.

Dieses Ziel ist meiner Meinung nach falsch. Zumindest wenn man als Clubspieler Ziele hat, sich spielerisch – und darauf aufbauend – auch seine Ergebnisse bei Mannschaftsspielen und Turnieren verbessern will.

Wahrscheinlich hast auch du als Clubspieler einen elitären Kreis an Spielpartnern. Du spielst beispielsweise regelmäßig, seit Jahren, gegen Peter. Peter ist im Club für seine fiese Rückhand-Slice bekannt. Die Vorhand spielt Peter gerade, ohne viel Spin.

Da du das Spiel von Peter gewöhnt bist und auch oft gegen ihn gewinnst, gehst du selbstbewusst in deine Mannschafts- und Turnierspiele.

Dort triffst du aber auf unterschiedliche Spielweisen. Mal spielst du gegen einen Spieler der stark serviert und die Rückhand anstatt mit Slice mit viel Topspin spielt – und die Vorhand ebenso. Diese Bälle bist du aber nicht gewöhnt, da du hauptsächlich gegen Peter spielst.

Siege in deinen Trainingsmatches gegen Peter sind gut. Diese Siege bringen dich in deiner Entwicklung als Clubspieler, der Erfolge und Siege feiern will, aber nicht weiter.

Du musst einen anderen Weg gehen. Einen Weg, den nur sehr wenige Clubspieler bisher betreten haben.

Dein Weg setzt sich aus folgenden Schritten zusammen:

– viele Matches gegen unterschiedliche Spieler
– Matches gegen klar bessere Spieler
– effektives trainieren von Taktiken, Spielzügen, Stärken und Schwächen in deinen Trainingsmatches
– eine mentale Einstellung, die sich deinen Zielen anpasst und dich unterstützt

Dies sind einige der Punkte, die dir das eBook „Wahre Champions warten nicht“ genau erklärt.

In dem eBook verlässt du den bereits fest getrampelten Weg aus Einspielen, Aufschläge, Match und anschließendem Bierchen trinken.

Das Bierchen kann bleiben. Deine Gewohnheiten, dein Tennis und deine Einstellung davor und danach werden optimiert.

Das eBook zeigt dir den Weg auf, wie du durch effektive Trainingsmatches, Beobachtung, mentale Stärke und Willen dein Tennis radikal verbessern kannst.

Deine sportliche Entwicklung muss über deinen Ergebnissen stehen. Nur so kannst du dein Tennis und deinen gesamten Tennischarakter verbessern.

Was dann folgt sind bessere Ergebnisse bei deinen Mannschaftsspielen und bei Turnieren. Du verbesserst deine Leistungen und kannst die Ziele in Angriff nehmen, die du schon immer erreichen wolltest.

Hier kannst du das eBook „Wahre Champions warten nicht – Die Kunst, als Clubspieler eigenständig seine sportlichen Ziele zu erreichen“ sofort kaufen.

Schließe dich über 3.240 Spielern an, die bereits Erfolg mit unseren Hinweisen und Inspirationen haben:

Erhalte für dich sofort umsetzbare mentale und taktische Tipps für mehr Selbstvertrauen und Mut direkt in dein e-Mail-Postfach:

Kostenlos für dich. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

Schließe dich über 3.240 Spielern an, die bereits Erfolg mit unseren Hinweisen und Inspirationen haben:

Erhalte für dich sofort umsetzbare mentale und taktische Tipps für mehr Selbstvertrauen und Mut direkt in dein e-Mail-Postfach:

Kostenlos für dich. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.