Eine der führenden Blogs
für mentales Training

Erhalte exklusive Tipps:

Marco Kühn, Mentaltrainer für Vereins- und Profispieler

Tennis für Anfänger: Die wichtigsten Tipps, um schnell Erfolge zu sehen

Du hast dich für den besten Sport der Welt entschieden. Gratulation zu diesem Entschluss. Du hast dich für einen Sport entschieden, der dir nicht nur Spaß machen, sondern dich auch fordern und fördern wird. Nicht nur, was deinen Körper betrifft. Auch deine Mentalität, dein Charakter und deine Entscheidungsfreude werden durch Tennis geschult. Als Anfänger hast du einen Vorteil: du kannst die ganze Mentalitätssache erstmal zur Seite schieben, in deine Tennistasche packen und dich mit den grundlegenden technischen Aspekten beim Tennis auseinandersetzen. In diesem Artikel werde ich dir Tipps und Übungen vorstellen, die dir als Anfänger beim Tennis das Wichtigste [...]

Tennis Mental Tipps, um deine Leistung sofort zu verbessern

Ich habe auf dem Tennisplatz eine harte Lektion gelernt, die dir jetzt Tennis Mental Tipps für deine Karriere gibt. Du lernst jetzt aus meinen Fehlern 😉 Fast jeder Tennisspieler ist auf dem Platz der Sklave seiner Emotionen. Kaum ein Spieler kann sich gegen seine Emotionen wehren. Du hast es schon selbst erlebt, wenn Spieler 6:2 und 4:0 führen, einen Passierball aus dem Lauf heraus knapp neben die Seitenlinie spielen und dann beginnen sich künstlich aufzuregen: „Was eine schlechte Qualität heut von mir, ey …. Da kommt aber auch gar nix heute …..“ Soll ich dir was verraten? Du bist mit [...]

10 Dinge, die du von Roger Federer aus den letzten 15 Jahren lernen kannst

Frederic Chopin summt durch mein Ohr. Der Erkältungstee dampft vor sich hin. Zeit, das aufzuschreiben, was Roger Federer in seiner grandiosen Karriere lehrte, ohne das er dies beabsichtigte. Ich erinnere mich noch sehr gut daran, wie mein früherer Trainer und Freund Philipp das Match von Roger Federer gegen Hicham Arazi im Jahre 2002 bei den French Open kommentierte. Ich saß gebannt vor dem Fernseher in unserem Clubheim in Fröndenberg. Ich bemerkte nicht, dass Philipp hinter mir stand. Nachdem Federer den ersten und anschließend auch den zweiten Satz verlor, sagte Philipp: Federer wird alles gewinnen, was es zu gewinnen gibt! Einige [...]

Der einfache Grund, warum du deine Tennistasche sorgfältig packen solltest

Deine Tennistasche kann den Ausgang deines Spiels entscheiden. Das glaubst du nicht? Dann empfehle ich dir jetzt unbedingt weiterzulesen. Du wirst einige Ratschläge in diesem Artikel erhalten, die dir in engen Matches einen mentalen Vorsprung verschaffen können. Und du wirst aus eigener Erfahrung wissen: Die mentale Fitness sollte auch bei einem LK-Turnier niemals unterschätzt werden. Lass uns ein Match analysieren: 5:7 4:5. Cedric muss gleich gegen den Verlust des Matches servieren. Er ist nervös und energielos. Hektisch kramt er in seiner Tennistasche, die links neben ihm auf der Bank steht. Bereits zwei Lagen Handtücher und eine Lage Shirts hat er [...]

Von Stefan Edberg lernen: Der richtige Laufweg ans Netz

Bunte Flecken auf dem Shirt. Blonde Haare. Der Blick stets nach unten gerichtet. Nur selten wirkte er auf dem Platz negativ, er verhielt sich immer wie ein Vorbild, ohne dies bewusst zu tun. Runde, harmonische Bewegungsabläufe zeichneten seinen Charakter auf dem Platz. Die perfekte Ergänzung zu seiner körperlichen Erscheinung. Ein Aufschlag, der beim Zuschauen die eigenen Beine zucken ließ. Man wollte aufspringen, auf den Court gehen und diesen Aufschlag nachahmen. Mir ging es bereits als kleiner Steppke so. Nur hatte ich damals noch kein Auto, um zur Tennisanlage zu fahren und den Aufschlag von Stefan Edberg detailgetreu nachzuahmen. Deswegen griff [...]

3 einfache Wege, um den Slice bei der Rückhand gefährlicher zu spielen

Der Slice bei der Rückhand wird geliebt - oder gehasst. Der Slice ist ein Schlag, der meiner Meinung nach viel zu selten gespielt wird. Wird er dann mal eingestreut, so verpufft seine Wirkung schnell, da er falsch eingesetzt wird. Spielst du den Slice nicht effektiv genug, kann die ganze Geschichte schnell gegen dich laufen. Dann bist du es, der an der Grundlinie die Bälle aus den Ecken kratzen muss. Rutscht dir der Ball auch nur etwas über die Bespannung, kann er schnell viel von seinem gefährlichen Schnitt verlieren. Dann erhält deine Gegner eine Einladung mit Blumen, um den Ballwechsel aggressiv [...]

Der mental schwache Spieler und seine geschickten Fähigkeiten gegen sich selbst zu verlieren

Der mental schwache Spieler will stets alles mit Logik lösen. Er trainiert zwei Wochen lang täglich seinen Aufschlag , um beim nächsten Turnier wie Milos Raonic zu servieren. Im ersten Match kommt in den ersten zwei eigenen Aufschlagspielen dann allerdings nur ein erster Aufschlag. Sein logisches Denken, was ihm sagt, dass der Aufschlag kommen muss, weil er diesen ja so hart trainiert hat, macht es ihm unmöglich ruhig auf dem Platz zu bleiben und nach Lösungen zu suchen. Die Selbstgespräche des mental schwachen Spielers stürzen sich in diesen Matchsituationen ohne Ausnahme auf die Logik, was ein Zeichen mangelnder mentaler Stärke [...]

Von den Besten lernen – Wie schlägt die Weltspitze auf?

Das Tennis-Jahr 2017 war in jedweder Hinsicht… unvorhersehbar. Nach Verletzungspausen dominierten plötzlich wieder Rafael Nadal und Roger Federer das Geschehen. Viele Spieler mussten die Saison verletzungbedingt vorzeitig beenden, unter anderem Novak Djokovic und Andy Murray. Die Top 10 am Ende 2017 unterschied sich somit deutlich von den Jahren zuvor. Und doch ist es immer wieder sehr interessant einen Blick hinter die Taktiken und Strategien der Weltspitze zu werfen. Denn von den Besten zu lernen heißt bekanntlich, siegen zu lernen. In diesem Falle blicken wir einmal auf die Strategien beim Aufschlag. Zahlen und Fakten Dass dem Aufschlag – insbesondere im Herrentennis [...]

Die 7 Unterschiede zwischen erfolgreichen und erfolglosen Tennisspielern

Dieser Artikel wird dir ein wenig vor den Kopf stoßen. Warum haben andere Spieler eine bessere LK? Warum triumphieren andere Spieler bei Turnieren, aber du nicht? Haben sie die explosiveren Schläge? Nein. Viele Spieler, auch auf Clubebene, können den Ball sehr gut schlagen. Es ist nicht immer auf dem technisch höchsten Niveau, was man auf den Tennisanlagen zu sehen bekommt. Aber was die Qualität der einzelnen Schläge betrifft, gibt es in den verschiedenen Leistungsbereichen keine großen Unterschiede. Da spielt Thomas eine bessere und härtere Vorhand als Ulf. Dafür hat Ulf den besseren zweiten Aufschlag, was vielleicht noch wichtiger ist als [...]

Die richtige Taktik gegen Bringer: Eine Anleitung, um nicht die Nerven zu verlieren

Bereits zu Zeiten des Björn Borg hatten Tennisspieler auf der ganzen Welt Probleme mit dem Spiel gegen die sogenannten Bringer. Borg war für seine kühle Art, die fast nicht auffiel, bekannt. So unspektakulär seine Persönlichkeit auf dem Platz war, so unaufgeregt war auch sein Tennis. Björn Borg ließ die linke Hand bei der beidhändigen Rückhand los – das war das einzige Merkmal, welches seine Spielweise von anderen abhob. Roger Federer ist für seine unglaublichen Schläge bekannt. Borg hingegen spielte wie eine Ballwand jeden Ball zurück. In dem wunderbaren Film Borg/ McEnroe sieht man zu Beginn des Films den kleinen Björn [...]

Das total coole Verhalten gegen unsportliche Gegner

Verfluchte Sch*** … Was ist das für ein Ars*** da drüben?!! Du willst nicht so sein. Du willst dich nicht von dem unsportlichen Verhalten deines Gegners beeinflussen lassen, wütend werden, deine Beherrschung und das Match verlieren. Aber doch passiert dir genau dies regelmäßig in deiner Tenniskarriere. Du musst immer darauf gefasst sein, dass deine Gegner mit allen Mitteln gewinnen wollen – ob nun auf faire oder unfaire Art und Weise. Man mag meinen, dass Menschen im Alter vernünftiger werden. Weiser. Toleranter. Dies mag für zwischenmenschliche Beziehungen gelten. Nicht aber für Tennismatches. Auf dem Platz ist Krieg. Jeder versucht sein Bestes, [...]

3 simple Methoden, um weniger leichte Fehler zu riskieren

Du hast die gelbe Filzkugel genau im Blick. Du siehst, wie sie sich durch deinen Topspin in der Luft dreht. Schemenhaft, etwas verschwommen, erkennst du deinen Gegner. Du erkennst, wohin er sich bewegt. Ball und Gegner finden immer näher zueinander. Der verschwommene Gegner und die gelbe Filzkugel treffen sich. Jetzt wird deine Aufmerksamkeit wie ein Kit Kat gebrochen. Dein Gegner hat den Ball geschlagen. Aber du stehst immer noch wie festgewurzelt an derselben Stelle, an der du deinen letzten Ball gespielt hast. Du hast dich keinen Millimeter bewegt, sondern nur deinem eigenen Ball hinterher geschaut. Du hast vollkommen vergessen, dass [...]